Presseschau Plus -
News des Tages

Michelin-Gala 2023 in Barcelona

Zwei weitere Sterne für Ibizas Gastroszene

  • Weitersagen:
Bildschirmfoto 2023 11 28 Um 8.46.15 PM

Ibizas Gastronomieszene ist seit dem späten Dienstagabend um zwei Michelin-Sterne reicher. Im Rahmen der in diesem Jahr in Barcelona ausgerichteten Gala verlieh die Jury des wohl bekanntesten Gastroführers der Welt den beiden Köchen David Grussaute und Walter Sidoravicious ihren jeweils ersten Stern. Damit gebe es auf der Insel insgesamt fünf Köche mit Michelin-Sterne, so die Tageszeitung Diario de Ibiza.

Der aus Frankreich stammende Grussaute steht als Küchenchef im Restaurant Unic an der Platja d’en Bossa am Herd. Er vertritt eine Philosophie der Fusion klassischer französischer und mediterraner Küche. Als bei der Preisverleihung sein Name fiel, zog sich Grussaute flugs die Jacke vom Leib und legte einen Sprint zur Bühne hin. Oben angelangt, zog er sich mit einem breiten Grinsen das legendäre weiße Leibchen mit dem aufgenähten Stern über.

Für eine völlig andere Küche steht der polyglotte Walter Sidoravicious, in Venezuela aufgewachsen, aber mit deutschen und litauischen Wurzeln. In Eivissas Vía Roma gehört ihm das inzwischen legendäre Sushi by Walt. Die Michelin-Granden sprachen bei der Gala von einem „mysteriösen Lokal, das zwar kaum auffällt und eher an einen Japanladen erinnert, aber dann mit einem klassischen Menü angenehm überrascht“.

Die drei Restaurants, die bereits über jeweils einen Michelin-Stern verfügten, sind: La Gaia mit Küchenchef Óscar Molina, Etxeko, an dessen Spitze der Baske Martín Berasategui steht, und Es Tragón mit Starkoch Álvaro Sanz.

Vielfältig

Das Neueste von den Inseln

Nicht verpassen!

Februar, 2024

Event Kategorie

Vergangene und aktuelle Events

Ibiza Live Radio

Unser aktuelles Magazin<br />
- jetzt gleich bestellen

Unser aktuelles Magazin
- jetzt gleich bestellen



Am besten abonnieren und mit viel Unterhaltung gleichzeitig gut informiert sein.