Presseschau Plus -
News des Tages

Tourismus

Zwei Blauen Flaggen mehr für Ibiza in diesem Sommer

  • Weitersagen:
Bildschirmfoto 2024 05 08 Um 02.59.54
Weltweit schmücken sich Badeorte gerne mit der Blauen Flagge. Foto: Jaume Morey

An den Stränden Ibizas werden in diesem Sommer zwei Blaue Flaggen mehr als im Vorjahr wehen. Wie aus einer Meldung der Tageszeitung Periódicio de Ibiza y Formentera vom Dienstag hervorgeht, erhält die Gemeinde Santa Eulària am Stadtstrand eine fünfte Flagge. In Sant Joan hingegen darf sich der legendäre Strand Benirràs erstmals mit der Auszeichnung schmücken. Sehr aussagekräftig ist die Zahl der Blauen Flaggen allerdings nicht. Lediglich Santa Eulària und Sant Antoni hatten sich bei der Stiftung für Umwelterziehung, die das Gütesiegel seit vielen Jahren in mehr als 40 Ländern vergibt, im Vorfeld beworben.

Im zurückliegenden Sommer waren lediglich die vier Strände mit einer Blauen Flagge ausgezeichnet worden: Cala Sant Vicent, Es Figueral, Es Canar und Cala Lenya, allesamt in Santa Eulària. Mit der neuen Flagge am Stadtstrand wehen in diesem Jahr nun fünf blaue Gütesiegel an populären Badestellen. Zwei weitere Blaue Flaggen vergab die Umweltstiftung laut der Zeitung für die beiden Sporthäfen Club Naútic Sant Antoni und Marina Ibiza.

Die Prüfer der Umweltstiftung bewerten Standards wie Wasserqualität, Serviceangebot und Umweltmanagement. Auf den Balearen vergaben sie in diesem Jahr insgesamt 31 Blaue Flaggen in 14 Gemeinden. Die Blaue Flagge, die 1985 in Frankreich entstand, war eines der ersten Umweltgütesiegel in der Tourismusbranche. Die Stiftung kooperiert mit dem Umweltprogramm der Vereinten Nationen und der Welttourismusorganisation.

Vielfältig

Das Neueste von den Inseln

Nicht verpassen!

Date

Title

Post Date

Ibiza Live Radio

Unser aktuelles Magazin<br />
- jetzt gleich bestellen

Unser aktuelles Magazin
- jetzt gleich bestellen



Am besten abonnieren und mit viel Unterhaltung gleichzeitig gut informiert sein.