Presseschau Plus -
News des Tages

Wetter

Wetterdienst rechnet ab Freitag mit Temperatursturz

  • Weitersagen:
Bildschirmfoto 2023 11 29 Um 8.44.09 AM

Pünktlich zu Dezemberbeginn treten die Temperaturen auf Ibiza und Formentera eine Talfahrt an. Wie aus einer Meldung der Tageszeitung Diario de Ibiza vom Mittwoch hervorgeht, sieht der spanische Wetterdienst AEMET am kommenden Freitag die Aktivierung der Unwetterwarnstufe Gelb vor. Demnach sei mit Böen bis zu einer Windstärke sieben sowie drei Meter hohen Wellen zu rechnen. Die Warnstufe gilt auch für die Küstenabschnitte der Nachbarinseln Mallorca und Menorca.

Gleichzeitig rechnen die Meteorologen am Freitag mit einem Temperatursturz. An diesem Tag sollen die maximalen Werte bereits in den Vormittagsstunden gemessen werden, im weiteren Tagesverlauf setzt den AEMET-Prognosen zufolge ein spürbarer Rückgang der Temperaturen ein. Je nach Lage sollen die Nachmittagstemperaturen zwischen vier und zehn Grad unter denen des Vormittags liegen. Dazu wird ein bewölkter Himmel erwartet, aus dem vereinzelt Regen fallen kann.

Auch für die kommende Woche erwarten die Meteorologen nichts Gutes. Für das in Spanien vor allem bei Reisenden beliebte Brückenwochenden Puente de Diciembre (ab Mittwoch) soll den Meteorologen zufolge ins Wasser fallen.

Vielfältig

Das Neueste von den Inseln

Nicht verpassen!

Februar, 2024

Event Kategorie

Vergangene und aktuelle Events

Ibiza Live Radio

Unser aktuelles Magazin<br />
- jetzt gleich bestellen

Unser aktuelles Magazin
- jetzt gleich bestellen



Am besten abonnieren und mit viel Unterhaltung gleichzeitig gut informiert sein.