Presseschau Plus -
News des Tages

Wegen Corona-Hilfen: Steuererklärung wird kompliziert

  • Weitersagen:

Die Einkommenssteuererklärung für das Jahr 2020 wird nach Einschätzung von Ökonomen „die komplizierteste in der Geschichte Spaniens“. Die diversen staatlichen Hilfe, die die Regierung infolge der Corona-Maßnahmen unter das Volk brachte, so Antonio Pérez, Vorsitzender des privaten Wirtschaftsrats Colegio de Economistas, würden zur Folge haben, dass deutlich mehr Steuerzahler mit Nachzahlungen zu rechnen hätten. „Nichts ist gratis, auch Subventionen oder Hilfszahlungen werden auf das zu versteuernde Einkommen angerechnet“, sagte Pérez gegenüber der Tageszeitung Diario de Ibiza. Dies zu spüren bekämen etwa Empfänger des Kurzarbeitgeldes ERTE oder diejenigen, die sich vor weniger als fünf Jahren mit Subventionen selbstständig gemacht hatten und nun zur Geschäftsaufgabe gezwungen wurden.

Die Frist zur Einkommensteuererklärung beginnt am 6. Mai und endet am 30. Juli.

Veranstaltungen & Events

Wo ist was los?

Feigenzeit

Feigenzeit & Rezept 

Im September ist wieder Feigenzeit auf Ibiza und Formentera. Jetzt werden die süßen Früchte geerntet. Wer nicht selbst pflückt, kann sie auf den Märkten der Insel kaufen. Wie die Feigen… Weiterlesen

Nicht verpassen!

September, 2022

Ibiza Live Radio

Unser aktuelles Magazin<br />
- jetzt gleich bestellen

Unser aktuelles Magazin
- jetzt gleich bestellen



Am besten abonnieren und mit viel Unterhaltung gleichzeitig gut informiert sein.