Presseschau Plus -
News des Tages

Flugsituation – entweder ein weiteres, teureres Ticket oder ein Fährticket kaufen als Alternative?

Vueling sagt zahlreiche Flüge ab – vom Iberia-Streik betroffene Passagiere auf Ibiza

  • Weitersagen:
Streik Fluege Diario

Der heute beginnende Streik des Abfertigungsdienstes von Iberia Airport Service hat die Pläne zahlreicher Menschen auf Ibiza durchkreuzt, wie die Tageszeitung diario de Ibiza schreibt. So auch bei Mari Carmen, die am Montag, den 8. Januar, nach Barcelona fliegen wollte. Die Tickets kosteten bei Vueling 125,58 Euro, wurden jedoch wegen des Streiks abgesagt und so blieb ihr keine andere Wahl als bei Ryanair ein weiteres Ticket für 194,91 Euro (66,38 Euro mehr) zu kaufen. Und zwar nicht für den 8., sondern bereits für den 6., so dass sie gezwungen ist, ihre Reise vorzuziehen und in Barcelona zu übernachten.

In einem anderen Fall bei Gina, die am 6. Januar nach Barcelona zurückzukehren muss, „tauschte“ sie sozusagen den Flug gegen ein Fährticket ein. Denn am 29. Dezember erhielt sie eine E-Mail von der Fluggesellschaft Vueling, in der ihr mitgeteilt wurde, dass ihre Verbindung vom Streik betroffen und ihr Flug abgesagt sei. Es wurde ihr ein neuer Flug angeboten zu einer anderen Uhrzeit: Statt um 17.30 Uhr, wäre der Flug um 20.20 Uhr am selben Tag zu realisieren. Zunächst war sie bereit, den späteren Flieger zu nehmen, doch schließlich kaufte sie „für alle Fälle“ ein Fährticket, weil ihr das Unternehmen weitere drei E-Mails hintereinander schickte, die eher irritierend waren. „Ich kann es nicht riskieren, hier zu bleiben“, begründete sie ihre Entscheidung.

Vielfältig

Das Neueste von den Inseln

Nicht verpassen!

Februar, 2024

Event Kategorie

Vergangene und aktuelle Events

Ibiza Live Radio

Unser aktuelles Magazin<br />
- jetzt gleich bestellen

Unser aktuelles Magazin
- jetzt gleich bestellen



Am besten abonnieren und mit viel Unterhaltung gleichzeitig gut informiert sein.