Presseschau Plus -
News des Tages

Fluggastrechte

Verspätung: Vueling muss Passagieren 250 Euro Schadensersatz zahlen

  • Weitersagen:
Captura De Pantalla 2021 10 25 A La(s) 13.58.41

Ein Gericht in Barcelona hat die Fluggesellschaft Vueling zu einer Schadensersatzzahlung in Höhe von 500 Euro nebst anfallenden Zinsen verurteilt. Geklagt hatten zwei Passagiere, deren Flug Barcelona-Ibiza im September 2019 mehr als drei Stunden Verspätung hatte, berichtet die Tageszeitung Diario de Ibiza. Das Gericht wies die Ansicht der Verteidigung zurück, wonach es zum Zeitpunkt des Fluges zu wetterbedingten Verzögerungen gekommen sei. Bei höherer Gewalt greift die EU-Verordnung zu Passagierrechten nicht. Das Gericht warf der Verteidigung vor, keine Belege für ihre Argumentation vorgelegt zu haben, ausgestellt etwa vom spanischen Wetterdienst. Die Fluglinie muss nun jedem Kläger 250 Euro plus anfallender Zinsen bezahlen. Gegen das Urteil ist keine Revision zugelassen.

Vielfältig!!!

Das Neueste von den Inseln

Nicht verpassen!

Oktober, 2022

Ibiza Live Radio

Unser aktuelles Magazin<br />
- jetzt gleich bestellen

Unser aktuelles Magazin
- jetzt gleich bestellen



Am besten abonnieren und mit viel Unterhaltung gleichzeitig gut informiert sein.