Presseschau Plus -
News des Tages

Event- und Kongresstourismus

Veranstalter erwarten Erholung bis spätestens 2023

  • Weitersagen:
Captura De Pantalla 2021 10 20 A La(s) 7.00.28

Im Rahmen des Ibiza MICE Summit hat die Eventtourismusbranche am Dienstag im Kongresszentrum in Santa Eulària eine Bestandsaufnahme der Situation vorgenommen. Nach einem “absoluten Stillstand” im vergangenen Jahr, so Teresa Broccoli, Vorsitzende von MPI Iberian Chapter, habe sich die Branche in diesem Jahr wieder etwas erholt. Für die zweite Jahreshälfte 2022 und 2023 erwartet die Managerin Umsätze wie in Zeiten vor Corona, berichtet die Tageszeitung Dario de Ibiza.
Optimistisch zeigte sich auch Katja Bohnet vom Softwarehersteller Amadeus. Der Event- und Kongresstourismus werde schon deshalb zurückkehren, weil “uns allen der menschliche Umgang gefällt”. Zudem sei die Nachfrage nach Veranstaltungen auf Ibiza groß.
Der Direktorin des balearischen Tourismusministeriums, Rosana Morillo, zufolge lassen Kongressteilnehmer durchschnittlich 30 Prozent mehr Geld auf der Insel als Urlauber. “Außerdem tragen sie zur Verlängerung der Saison bei und konsolidieren das Modell eines hochwertigen Tourismus’.” Sie erwarte, dass schon im kommenden Jahr die Märkte in Ländern wie Deutschland, England, Frankreich und Italien eine Erholung zeigten.

Vielfältig!!!

Das Neueste von den Inseln

Nicht verpassen!

Oktober, 2022

Ibiza Live Radio

Unser aktuelles Magazin<br />
- jetzt gleich bestellen

Unser aktuelles Magazin
- jetzt gleich bestellen



Am besten abonnieren und mit viel Unterhaltung gleichzeitig gut informiert sein.