Presseschau Plus -
News des Tages

Kriminalität

Unbekannter lädt Schussopfer vor Klinik ab und braust davon

  • Weitersagen:
Bildschirmfoto 2024 06 22 Um 06.43.18
Beamte der Nationalpolizei vor der Notaufnahme des Krankenhauses Can Misses Foto: Toni Escobar

Eine bislang unbekannte Person hat in der Nacht zum Samstag in einem Auto einen Mann mit Schusswunden vor der Notaufnahme des Krankenhauses Can Misses auf Ibiza abgeladen. Im Anschluss, so geht aus einer Meldung der Tageszeitung Diario de Ibiza hervor, sei der Fahrer des grauen Peugeot 3008 mit hoher Geschwindigkeit davongefahren.

Bei dem Schwerverletzten handele es sich um einen 33 Jahre alten rumänischen Staatsbürger, der jeweils eine Schusswunde am Bauch und an einem Bein aufgewiesen habe. Der Mann sei kurz darauf mit einem Herz-Kreislauf-Stillstand zusammengebrochen.

Der Zeitung zufolge gelang es den Ärzten des Krankenhauses, den 33-Jährigen wiederzubeleben und dessen Zustand zu stabilisieren. Aufgrund der Schusswunden, die der Mann aufgewiesen habe, habe das Personal umgehend die Nationalpolizei über den Fall informiert. Unabhängig davon hätten auch Ermittler der Guardia Civil die Untersuchungen aufgenommen.

Die Schwere der Schussverletzungen habe es medizinisch notwendig gemacht, den Mann am Samstagmorgen in das Großklinikum Son Espases auf Mallorca auszufliegen. Dort hätten Ärzte den Zustand des Rumänen als kritisch beschrieben.

Vielfältig

Das Neueste von den Inseln

Nicht verpassen!

Date

Title

Post Date

Current Month

Ibiza Live Radio

Unser aktuelles Magazin<br />
- jetzt gleich bestellen

Unser aktuelles Magazin
- jetzt gleich bestellen



Am besten abonnieren und mit viel Unterhaltung gleichzeitig gut informiert sein.