Presseschau Plus -
News des Tages

Reanimationsmaßnahmen erfolglos

Tödlicher Unfall auf der Schnellstraße zum Flughafen

  • Weitersagen:
Bildschirmfoto 2023 08 21 Um 7.38.30 PM

Erneut hat sich auf einer der beiden Pityusen-Insel ein tragischer Verkehrsunfall ereignet. Die Tageszeitung Periódico de Ibiza y Formentera berichtete unter Berufung auf die Guardia Civil, dass ein junger Mann auf der Schnellstraße E-20 (Eivissa-Flughafen) von einem Auto überfahren und dabei tödlich verletzt wurde. Demnach ereignete sich der Unfall am Montagabend gegen 20 Uhr auf Höhe des sogenannten Kreisverkehrs TapaTapa. Aus den Medienberichten ging nicht hervor, ob das Opfer zu Fuß, mit dem Fahrrad oder mit einem Motorroller unterwegs war.

Die herbeigerufenen Rettungskräfte versuchten über einen Zeitraum von mehr als 30 Minuten, den Mann wieder ins Leben zurückzuholen. Ohne Erfolg, der Mann erlag noch am Unfallort seinen schweren Verletzungen. Die Guardia Civil hat die Ermittlungen zu den Hintergründen des tödlichen Unfalls aufgenommen.

Erst tags zuvor war auf Formentera ein Mann bei einer Kollision von zwei Fahrzeugen tödlich verunglückt. Auf den Balearen ließen im Straßenverkehr in den beiden zurückliegenden Monaten Juni und Juli insgesamt 15 Menschen ihr Leben. Damit steuert die Inselgruppe auf ein trauriges Rekordjahr zu.

Vielfältig

Das Neueste von den Inseln

Wohin soll

Wohin soll’s gehen im April?

Zum Beispiel… veranstaltet der International Music Summit (IMS) seinen dreitägigen Musik-Kongress in anderen Locations zum 15. Mal mit gleichzeitig geltendem Sommersaison-Party-Auftakt durch seine berüchtigte Abschlussparty: Sieben Stunden mit Musik von… Weiterlesen

Nicht verpassen!

Date

Title

Post Date

Ibiza Live Radio

Unser aktuelles Magazin<br />
- jetzt gleich bestellen

Unser aktuelles Magazin
- jetzt gleich bestellen



Am besten abonnieren und mit viel Unterhaltung gleichzeitig gut informiert sein.