Presseschau Plus -
News des Tages

Strandverbot in der Johannisnacht

  • Weitersagen:

Die traditionellen und beliebten Feiern zur Johannisnacht (Noche de Sant Joan) werden auf den Balearen in diesem Jahr voraussichtlich nicht am Strand stattfinden. Wie die Tageszeitung Diario de Ibiza in ihrer Freitagsausgabe berichtet, bereitet die Landesregierung derzeit ein Dekret vor, dass Gemeinden ermächtigen soll, nach eigenem Ermessen den Zugang zu Stränden am 23. Juni ab 22 Uhr zu untersagen. Damit sollen große Menschenansammlungen und die Gefahr der Weiterverbreitung des Corona-Virus´ vermieden werden. Darauf einigten sich am Donnerstag Vertreter von Landesregierung und des balearischen Gemeindebunds FELIB.

Den Patronatsfeierlichkeiten in diesem Sommer steht dagegen nichts im Wege. Die müssen allerdings im Freien oder gut belüfteten Räumlichkeiten stattfinden, sieht der Plan vor, auf den sich die beiden Parteien einigten. Zudem sollen Mindestabstände, Maskenpflicht, Sperrzeiten und Kapazitätsobergrenzen eingehalten werden – sofern sie dann noch gelten. Denn sowohl Zentral- als auch Landeregierung gehen derzeit davon aus, dass ab Mitte Juli die Einschränkungen größtenteils aufgehoben werden können.

Was geht ab?!!!

Das Neueste von der Insel

Nicht verpassen!

Oktober, 2022

Ibiza Live Radio

Unser aktuelles Magazin<br />
- jetzt gleich bestellen

Unser aktuelles Magazin
- jetzt gleich bestellen



Am besten abonnieren und mit viel Unterhaltung gleichzeitig gut informiert sein.