Presseschau Plus -
News des Tages

Gesundheit

Staatliches Krankenhaus Can Misses investiert 800.000 Euro in Ausbau des Apothekendienstes

  • Weitersagen:
Can Misses Apothekendienst Periodico

Das Gesundheitswesen von Ibiza und Formentera hat mit der Ausweitung des Apothekendienstes begonnen, nachdem sowohl die Arbeiten als auch die Ausstattung ausgeschrieben wurden, wie die Tageszeitung Periódico de Ibiza y Formentera schreibt.

Im Untergeschoss von Block J, dem Gebäude, in dem sich zuvor das staatliche Krankenhaus Can Misses befand, wird eine Fläche von rund 400 Quadratmetern renoviert, um dem Apothekendienst zusätzlich zu dem bereits vorhandenen Lager ein zweites Lager zur Verfügung zu stellen. (Das erste befindet sich im zweiten Stock des Gebäudes H im neuen Teil des Krankenhauskomplexes Can Misses.)

Die Arbeiten sollen demnach bis Ende April nächsten Jahres abgeschlossen sein.

Darüber hinaus wurde ein automatisiertes und computergestütztes Medikamentenlager- und -ausgabesystem angeschafft, das Informationen von dem Computerprogramm erhält, das die medizinischen Anweisungen jedes Patienten steuert.

Das neue Apothekenlager befindet sich eine Etage unterhalb der Mehrzweck-Zwischenstation. Zusätzlich zur Medikamenten-Versorgung der in dieser Einheit untergebrachten Zwischenstations- und Palliativpatienten, wird das neue Apothekenlager auch die Arzneimittelversorgung die sozialen Ressourcen der Organisationen von Ibiza und Formentera unterstützen.

Vielfältig

Das Neueste von den Inseln

Nicht verpassen!

Date

Title

Post Date

Ibiza Live Radio

Unser aktuelles Magazin<br />
- jetzt gleich bestellen

Unser aktuelles Magazin
- jetzt gleich bestellen



Am besten abonnieren und mit viel Unterhaltung gleichzeitig gut informiert sein.