Presseschau Plus -
News des Tages

An der Landstraße Eivissa-Santa Eulària

Schwerer Verkehrsunfall mit zwei Toten und Verletzten

  • Weitersagen:
Bildschirmfoto 2023 12 02 Um 7.49.15 PM

Bei einem Autounfall auf der Landstraße Eivissa-Santa Eulària sind am frühen Samstagmorgen zwei Menschen gestorben sowie drei weitere zum Teil schwer verletzt worden. Laut einer Meldung der Tageszeitung Periódico de Ibiza y Formentera ereignete sich der folgenschwere Unfall, in dem drei Fahrzeuge verwickelt waren, auf Höhe Kilometer 5,500 nahe der Go-Kart-Bahn.

Ersten Ermittlungsergebnissen zufolge setzte der Fahrer eines Range Rovers zu einem Überholmanöver an, als ihn ein entgegenkommender Lkw der Müllabfuhr frontal erwischte. Der 36-jährige Fahrer des Range Rover, ein Brite, sowie seine 26 Jahre alte Begleiterin starben noch am Unfallort. Das dritte beteiligte Auto, ein Kia, den der Range Rover zu überholen gedachte, wurde infolge des Zusammenstoßes der anderen beiden Fahrzeuge ebenfalls in den Unfall verwickelt. Einer der Fahrzeuginsassen, so die Zeitung, habe schwere Verletzungen erlitten, die zwei weiteren sowie der Fahrer des Lkw seien mit leichten Verletzungen davongekommen.

Die zwei Autos wurden bei dem Unfall nahezu bis zur Unkenntlichkeit zerstört. An den Unfallort eilten mehrere Notärzte sowie Einheiten der Feuerwehr und der Polizei. Die Guardia Civil hat die Untersuchungen zum Unfallhergang aufgenommen.

Vielfältig

Das Neueste von den Inseln

Nicht verpassen!

Februar, 2024

Event Kategorie

Vergangene und aktuelle Events

Ibiza Live Radio

Unser aktuelles Magazin<br />
- jetzt gleich bestellen

Unser aktuelles Magazin
- jetzt gleich bestellen



Am besten abonnieren und mit viel Unterhaltung gleichzeitig gut informiert sein.