Presseschau Plus -
News des Tages

Bei den Meeresschildkröten steht Nachwuchs an

Schlupftermin steht bevor: Ibiza sucht freiwillige Helfer

  • Weitersagen:
Bildschirmfoto 2023 08 18 Um 6.22.43 AM

Am Strand Es Cavallet (Sant Josep) nähert sich der Schlupftermin eines Meeresschildkrötennachwuches. Experten gehen davon, dass sich die kleinen Reptilien zwischen dem 2. und 27. September aus den insgesamt 81 Eiern schälen. Die Mutter des zu erwartenden Nachwuchses hatte Mitte Juli insgesamt 91 Eier an dem viel besuchten Strand hinterlassen. Die balearische Umweltbehörde habe davon zehn entnommen, um sie unter optimalen Bedingungen in einem Brutkasten gedeihen zu lassen, so die Tageszeitung Diario de Ibiza. Bei dem Tier handelt es sich konkret um eine Unechte Karettschildröte (Caretta caretta), die auf den Balearen am häufigsten vorkommende Art.

Die Ablagestelle der 81 verbliebenen Eier in Es Cavallet ist seit Wochen weiträumig abgesperrt. Anlässlich des bevorstehenden Schlupfens sucht die balearische Umweltschutzorganisation GEN-GOB freiwillige Helfer für eine Rund-um-die-Uhr-Bewachung. Geplant ist, die 81 Eier in Schichten drei Wochen lang nicht aus den Augen zu lassen. Dem GEN-GOB zufolge bedarf der frisch geschlüpfte Nachwuchs einer „entsprechenden Pflege“.

Wer als freiwilliger Helfer Interesse hat, möglicherweise live dabei zu sein, wenn der Meeresschildkrötennachwuchs das Licht Ibizas erblickt, kann sich per WhatsApp-Nachricht bei der Koordinatorin (Angès Vidal) bewerben. Das Mindestalter beträgt 18 Jahre, die Bereitschaft zum Nachtdienst sollte selbstverständlich vorhanden sein. Einen Crashkurs im Aufziehen von Schildkrötennachwuchs gibt es obendrein, und zwar online.

Vielfältig

Das Neueste von den Inseln

Nicht verpassen!

Februar, 2024

Event Kategorie

Vergangene und aktuelle Events

Ibiza Live Radio

Unser aktuelles Magazin<br />
- jetzt gleich bestellen

Unser aktuelles Magazin
- jetzt gleich bestellen



Am besten abonnieren und mit viel Unterhaltung gleichzeitig gut informiert sein.