Presseschau Plus -
News des Tages

Bilanz Kreuzfahrttourismus

Satte 83 Prozent mehr Passagiere auf Ibiza als im Vorjahr

  • Weitersagen:
Bildschirmfoto 2023 12 04 Um 7.05.11 AM

Nie haben sich auf Ibiza mehr Kreuzfahrtpassagiere blicken lassen als in den ersten neun Monaten des aktuellen Jahres. Zwischen Januar und September legten nach Zahlen des balearischen Statistikamtes Ibestat und der balearischen Hafenbehörde APB insgesamt 152 schwimmende Hotelanlagen an, 32 Prozent mehr als im Vergleichszeitraum des Vorjahres (115). Aus diesen Schiffen seien, so schreibt am Montag die Tageszeitung Diario de Ibiza, 473.721 Passagiere entstiegen, die sich zumeist La Marina und Dalt Vila als Ziel ihres mehrstündigen Landgangs ausgesucht hätten. Das Plus bei der Passagierzahl habe sage und schreibe 83 Prozent gegenüber 2022, als auf 115 Kreuzfahrtschiffen 258.702 Gäste anreisten, betragen.

In anderen Worten: Es kamen zwar in diesem Jahr deutlich mehr Kreuzfahrer nach Ibiza, die Zahl der Schiffe, auf denen sie anreisten, stieg aber weniger ausgeprägt. Schlussfolgerung ist, dass die schwimmenden Konsumtempel immer größer werden und mehr Passagiere befördern. Zum Vergleich: Im Jahr 2017 legten im Hafen von Ibiza zwischen Januar und September sogar 183 Schiffe an, also 31 mehr als in diesem Jahr. Diese beförderten nach Angaben der Hafenbehörde aber 134.872 Passagiere weniger.

Ein Rekordjahr verzeichnete Ibiza demnach auch beim Fährverkehr. Mit 1.308.193 Fahrgästen (Januar-September 2023) verzeichneten die Reedereien gegenüber dem Vorjahr ein Plus von fünf Prozent.

Vielfältig

Das Neueste von den Inseln

Nicht verpassen!

Date

Title

Post Date

Ibiza Live Radio

Unser aktuelles Magazin<br />
- jetzt gleich bestellen

Unser aktuelles Magazin
- jetzt gleich bestellen



Am besten abonnieren und mit viel Unterhaltung gleichzeitig gut informiert sein.