Presseschau Plus -
News des Tages

Photovoltaikanlagen

Santa Eulària verringert jährlichen C02-Ausstoß um 23 Tonnen

  • Weitersagen:
Bildschirmfoto 2021 11 04 Um 6.34.51 AM

Die Gemeindeverwaltung von Santa Eulària hat mit dem Ausschreibungsprozess zur Installation von Solarzellen auf den Dächern der Schule in Jesús und der Sportanlage in Santa Eulària begonnen. In Jesús sei eine Photovoltaikanlage bestehend aus 84 Modulen geplant, berichtet die Tageszeitung Periódico de Ibiza y Formentera. Die 664 Quadratmeter große Anlage soll 45,75 MWh für den eigenen Verbrauch erzeugen. Überschüssiger Strom soll in das Netz eingespeist werden. Auf dem Dach der Sporthalle in Santa Eulària sind 43 Module mit einer Gesamtfläche von 371 Quadratmeter geplant. Die jährliche Stromproduktion soll dort 35,66 MWh betragen, so die Zeitung. Mit beiden Anlagen wird nach Schätzungen der Gemeinde ein jährlicher Kohlendioxidausstoß in Höhe von 23 Tonnen vermieden. Die Kosten für beide Projekte belaufen sich auf rund 65 000 Eur

Veranstaltungen & Events

Wo ist was los?

Feigenzeit

Feigenzeit & Rezept 

Im September ist wieder Feigenzeit auf Ibiza und Formentera. Jetzt werden die süßen Früchte geerntet. Wer nicht selbst pflückt, kann sie auf den Märkten der Insel kaufen. Wie die Feigen… Weiterlesen

Nicht verpassen!

September, 2022

Ibiza Live Radio

Unser aktuelles Magazin<br />
- jetzt gleich bestellen

Unser aktuelles Magazin
- jetzt gleich bestellen



Am besten abonnieren und mit viel Unterhaltung gleichzeitig gut informiert sein.