Presseschau Plus -
News des Tages

Sant Josep treibt Bußgelder bei Ausländern mit Inkasso-Firma ein

  • Weitersagen:

Die Gemeinde Sant Josep greift auf ein Inkasse-Unternehmen zurück, um an das Geld ausländischer Verkehrssünder zu kommen. Die Verantwortliche der Ortspolizei, Pilar Ribas, sagte gegenüber der Tageszeitung Diario de Ibiza, dass es der Gemeinde nicht nur um die insgesamt rund 340.000 Euro ginge, die an nicht beglichenen Strafzetteln aus den Jahren 2018 und 2019 noch ausstünden. „Einige Urlauber haben das Gefühl, dass sie hier eine gewisse Straffreiheit genießen. Und das muss aufhören“, so Ribas. Die Gemeinde unterzeichnete mit dem Unternehmen NiviCredit SL einen Vertrag über drei Jahre für 58.760 Euro. Darüber hinaus erhält das Inkasso-Unternehmen einen prozentualen Anteil an den erfolgreich eingetriebenen Bußgeldern.

Veranstaltungen & Events

Wo ist was los?

Feigenzeit

Feigenzeit & Rezept 

Im September ist wieder Feigenzeit auf Ibiza und Formentera. Jetzt werden die süßen Früchte geerntet. Wer nicht selbst pflückt, kann sie auf den Märkten der Insel kaufen. Wie die Feigen… Weiterlesen

Nicht verpassen!

September, 2022

Ibiza Live Radio

Unser aktuelles Magazin<br />
- jetzt gleich bestellen

Unser aktuelles Magazin
- jetzt gleich bestellen



Am besten abonnieren und mit viel Unterhaltung gleichzeitig gut informiert sein.