Presseschau Plus -
News des Tages

Reisefreiheit für Briten: Nachfrage steigt um 3000 Prozent

  • Weitersagen:

Die Briten kommen: Innerhalb nur 24 Stunden nach der Bekanntgabe, dass die britische Regierung die Reisewarnung für Ibiza und die restlichen Baleareninseln aufgehoben hatte,  ist die Nachfrage nach Flügen rasant gestiegen. Die Billigfluglinie Jet2 sah sich veranlasst, aufgrund einer 3000-prozentigen Steigerung eine Pressemitteilung herauszugeben, berichtetet die Tageszeitung Diario de Ibiza in ihrer Freitagsausgabe. „Die Reaktion unserer Klienten hat nicht lange auf sich warten lassen“ frohlockte die Airline. Und schob hinterher, dass sie sich von der britischen Regierung „mehr Transparenz“ bei der Entscheidungsfindung wünsche. „Der Zeitpunkt ist gekommen, auch andere Urlaubsziele auf die grüne Liste zu setzen“, heißt in der Erklärung. London hatte am Donnerstag die Covid-19-Ampel für die Balearen von gelb auf grün geschaltet. Britische Urlauber sind daher nicht mehr gezwungen, bei der Rückreise mehrere negative Coronatests vorzuweisen und zehn Tage in Quarantäne zu verbringen. Jet2 will die ersten Urlauber aus Großbritannien am 1. Juli einfliegen.

Veranstaltungen & Events

Wo ist was los?

Feigenzeit

Feigenzeit & Rezept 

Im September ist wieder Feigenzeit auf Ibiza und Formentera. Jetzt werden die süßen Früchte geerntet. Wer nicht selbst pflückt, kann sie auf den Märkten der Insel kaufen. Wie die Feigen… Weiterlesen

Nicht verpassen!

September, 2022

Ibiza Live Radio

Unser aktuelles Magazin<br />
- jetzt gleich bestellen

Unser aktuelles Magazin
- jetzt gleich bestellen



Am besten abonnieren und mit viel Unterhaltung gleichzeitig gut informiert sein.