Presseschau Plus -
News des Tages

Verdächtiges Paket am Flughafen führte zu einer Festnahme

Polizei stellt rund 50 Kilogramm Drogen in Santa Eulària sicher

  • Weitersagen:
Bildschirmfoto 2023 09 05 Um 6.59.28 AM

In Zusammenarbeit mit dem Zoll hat die Guardia Civil in Santa Eulària am vergangenen Wochenende einen mutmaßlichen Drogenumschlagplatz ausgehoben. Nach Darstellung der Tageszeitung Periódico de Ibiza y Formentera stellten die Ermittler im Rahmen einer Hausdurchsuchung insgesamt 49 Kilogramm Marihuana und fünf Kilogramm Haschisch sicher. Darüber hinaus beschlagnahmten die Behörden 4700 Euro in bar sowie Gegenstände, die zum Wiegen und Abpacken der Drogen dienten. Bei der Aktion wurde ein Mann festgenommen, ihm werden Drogenhandel und der Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz vorgeworfen.

Einer Pressemitteilung der Behörden zufolge hatten Polizei und Zoll die Ermittlungen bereits am Flughafen aufgenommen. Dort stieß man bei Routinekontrollen auf „ein verdächtiges Paket“. Nachdem sich der erste Verdacht der Beamten bei einer Inspektion des Inhalts bewahrheitete, weiteten Polizei und Zoll die Ermittlungen auf den Adressaten des Drogenpakets aus. Am zurückliegenden Sonntag schlugen die Beamten dann in Santa Eulària zu.

Vielfältig

Das Neueste von den Inseln

Nicht verpassen!

Date

Title

Post Date

Ibiza Live Radio

Unser aktuelles Magazin<br />
- jetzt gleich bestellen

Unser aktuelles Magazin
- jetzt gleich bestellen



Am besten abonnieren und mit viel Unterhaltung gleichzeitig gut informiert sein.