Presseschau Plus -
News des Tages

Polizei stellt gefälschte Schengen-Visa auf Ibiza sicher

  • Weitersagen:

Die Nationalpolizei hat auf Ibiza 50 Personen von den Philippinen festgenommen, die mit gefälschten Schengen-Visa eingereist waren. Den Ermittlern zufolge hatten sie ihre Reise über eine Agentur in Manila gebucht und für jedes Visa umgerechnet rund 1300 Euro bezahlt. Die Beamten stellten die Reisepässe der Touristen sicher, in denen die Visa eingeklebt waren. Die Festnahmen erfolgten einem Bericht der Tageszeitung Periódico de Ibiza y Formentera zufolge im Rahmen der Interpol-Operation Liberterra. Die betroffenen Touristen sollen in den nächsten Tagen ausgewiesen werden.

Vielfältig!!!

Das Neueste von den Inseln

Nicht verpassen!

Oktober, 2022

Ibiza Live Radio

Unser aktuelles Magazin<br />
- jetzt gleich bestellen

Unser aktuelles Magazin
- jetzt gleich bestellen



Am besten abonnieren und mit viel Unterhaltung gleichzeitig gut informiert sein.