Presseschau Plus -
News des Tages

Illegale Anbauten und keine Erlaubnis zur Ferienvermietung

Polizei setzt Urlaubergruppe der von Polemik umgebenen Casa Paola auf die Straße

  • Weitersagen:
Bildschirmfoto 2023 07 26 Um 8.28.10 PM

Beamte der Guardia Civil und Ortspolizei Sant Josep haben am Mittwoch eine Gruppe von Urlaubern zum Verlassen der weithin als Casa Paola bekannten Finca in Sant Josep aufgefordert. Die Räumung sei von einem Richter angeordnet worden, meldete die Tageszeitung Diario de Ibiza. Die Casa Paola gehört der umstrittenen Immobilienunternehmerin Francisca Fernández Ordóñez, die seit Jahren juristische Auseinandersetzungen mit der Gemeinde Sant Josep und dem Inselrat ausficht. Die Gemeinde hatte bereits im September vergangenen Jahres einen Teilabriss der Finca angeordnet. Wie auch bei anderen Villen der Unternehmerin waren in der Casa Paolo ohne Genehmigung Anbauarbeiten durchgeführt worden.

Einem Sprecher der Guardia Civil zufolge verlief die Räumung ohne Gegenwehr der dort untergebrachten Urlauber ab. Diese hätten sich zwar überrascht gezeigt, aber Verständnis geäußert. Eine Genehmigung des Inselrates zur Ferienvermietung liege im Fall der Casa Paola nicht vor, hieß es weiter.

Nach jahrelangen Rechtsstreitigkeiten droht der Casa Paola dasselbe Schicksal wie vor einem Jahr der Casa Lola. Auch in dieser Finca hatte sich die Eigentümerin weder um Baugenehmigungen noch um eine Genehmigung zur Vermietung an Urlauber geschert. Im August 2022 rückten auf richterlichen Beschluss schließlich die Bulldozer an und stutzen die Finca auf ihre erlaubten Maße zurück.

Vielfältig

Das Neueste von den Inseln

Nicht verpassen!

Februar, 2024

Event Kategorie

Vergangene und aktuelle Events

Ibiza Live Radio

Unser aktuelles Magazin<br />
- jetzt gleich bestellen

Unser aktuelles Magazin
- jetzt gleich bestellen



Am besten abonnieren und mit viel Unterhaltung gleichzeitig gut informiert sein.