Presseschau Plus -
News des Tages

Nahe des beliebten Restaurants El Bigotes

Polizei räumt seit zwölf Jahren besetztes Haus in der Cala Mastella

  • Weitersagen:
Bildschirmfoto 2024 05 22 Um 07.32.59
Foto: Toni Planells

Nach zwölfjähriger Besetzung ihres Hauses in der Cala Mastella atmet die Familie in Can Pere Marí seit Dienstag wieder auf. Tags zuvor, so die Zeitung Periódico de Ibiza y Formentera, hatte die Polizei auf richterlichen Beschluss hin das Anwesen, auf dem sich einst das Restaurant Sa Seni befand, geräumt und die Hausbesetzer des Platzes verwiesen. Es sei keine leichte Aufgabe gewesen, sagte Fina Marí, insbesondere eine der mehreren Besetzerfamilien hätte sich bis zuletzt geweigert, das Feld freiwillig zu räumen. „Der Vater ist auf Dach gestiegen und hat uns alle mit Ziegeln beworfen und bedroht.“

Am gestrigen Dienstag stand großes Reinemachen auf dem Programm der Familie Marí. „Wir waren den ganzen Tag damit beschäftigt, den zurückgelassenen Müll aus dem Haus zu holen“, so Fina Marí gegenüber der Zeitung. Nun müsse dieser noch abtransportiert werden, die junge Frau schätzt, dass hierfür „zwei Lastwagen“ vonnöten sind. Trotzdem zeigte sich die Eigentümerfamilie bester Laune, sogar die Nachbarn kamen vorbei, um der Familie zu gratulieren. „Heute werden wir gut schlafen“, sagte Fina Marí. Dabei ließ sie offen, ob es wegen der anstrengenden Entrümpelung oder der Freude über das Zurückgewinnen ihrer Finca sein wird. Oder aus beiden Gründen.

Vielfältig

Das Neueste von den Inseln

Nicht verpassen!

Date

Title

Post Date

Ibiza Live Radio

Unser aktuelles Magazin<br />
- jetzt gleich bestellen

Unser aktuelles Magazin
- jetzt gleich bestellen



Am besten abonnieren und mit viel Unterhaltung gleichzeitig gut informiert sein.