Presseschau Plus -
News des Tages

In Eivissa gingen Mülltonnen in Flammen auf

Polizei nimmt mutmaßlichen Feuerteufel fest

  • Weitersagen:
Bildschirmfoto 2023 11 13 Um 8.07.14 PM

Wie die Ortspolizei von Eivissa am Montag mitteilte, ist tags zuvor ein Mann festgenommen worden, der im Verdacht steht, drei Müllcontainer nahe des Mercat Vell (Alter Markt) in Brand gesteckt zu haben. Die Festnahme ereignete sich der Tageszeitung Diario de Ibiza zufolge nur kurze Zeit nach dem Zwischenfall am frühen Sonntagmorgen. Die Beamten hätten den Tatverdächtigen im Anschluss an die Kollegen der Nationalpolizei übergeben. Ermittler der Nationalpolizei, so das Blatt, hätten die Untersuchungen in dem Fall fortgesetzt.

Der Festgenommene soll in den nächsten Stunden dem Haftrichter vorgeführt werden. An den Löscharbeiten in der Calle Antoni Palau, die sich im beliebten Hafenviertel La Marina befindet, nahmen neben der Feuerwehr auch Mitarbeiter der städtischen Müllabfuhr teil. An den Containern erstand erheblicher Sachschaden.

Vielfältig

Das Neueste von den Inseln

Nicht verpassen!

Date

Title

Post Date

Ibiza Live Radio

Unser aktuelles Magazin<br />
- jetzt gleich bestellen

Unser aktuelles Magazin
- jetzt gleich bestellen



Am besten abonnieren und mit viel Unterhaltung gleichzeitig gut informiert sein.