Presseschau Plus -
News des Tages

Gesundheitszustand "kritisch"

Passagierin verstümmelt sich am Flughafen auf Ibiza selbst

  • Weitersagen:
2891075
Die Flughafenapotheke nach dem Akt der Selbstverstümmelung. Foto: Periódico de Ibiza y Formentera

Eine Passagierin hat sich am Flughafen Ibiza am Sonntagvormittag mit einer Schere selbst schwere Verletzungen zugefügt. Einer Meldung der Lokalzeitung Periódico de Ibiza y Formentera zufolge handelte es sich um eine 54-jährige Britin, die sich aus bislang unbekannten Gründen in der Apotheke im Flughafen mehrmals ins Gesicht gestochen habe.

„Wir hatten versucht, irgendwie an ihre Hand (mit der Schere, Anm. d. Red.) zu kommen, aber das war schwierig, weil es sich um eine sehr große Frau handelte“, sagte ein Mitarbeiter der Apotheke gegenüber der Zeitung. Auf dem Foto, das das Blatt im Zusammenhang mit der Meldung veröffentlichte, sind nach dem Zwischenfall deutlich großflächige Blutflecken am Boden zu sehen.

Die verletzte Britin sei von Rettungskräften ins Krankenhaus Can Misses gebracht worden, so die Zeitung weiter. Dort bezeichneten Ärzte den Gesundheitszustand der Frau als „kritisch“.

Vielfältig

Das Neueste von den Inseln

Nicht verpassen!

Date

Title

Post Date

Current Month

Ibiza Live Radio

Unser aktuelles Magazin<br />
- jetzt gleich bestellen

Unser aktuelles Magazin
- jetzt gleich bestellen



Am besten abonnieren und mit viel Unterhaltung gleichzeitig gut informiert sein.