Presseschau Plus -
News des Tages

Parkplatzproblem: Puig des Molins erhält Verkehrskameras

  • Weitersagen:

Nach dem Sommer soll nach dem Willen der Stadtverwaltung von Eivissa im Wohnviertel Puig des Molins mit der Installation von Kameras zur Verkehrsüberwachung begonnen werden. Damit soll das akute Parkplatzproblem der Anwohner gelöst werden, so der Mobilitäts-Stadtrat Aitor Morrás gegenüber der Tageszeitung Diario de Ibiza. Favorisiert werde gegenwärtig ein Konzept, wonach die Kameras automatisch bei Zufahrt und Ausfahrt ins beziehungsweise aus dem Viertel die Nummernschildern lesen und mit denen der registrierten Fahrzeuge der Anwohner abgleichen. Fahrzeuge, die nicht auf einen Anwohner zugelassen sind und eine bestimmte Zeit im Viertel überschreiten, so Morrás, sollen mit einem Bußgeld belegt werden. „Denn das bedeutet automatisch, dass sie einen Parkplatz gefunden haben, der ihnen nicht zusteht.“ Die Kosten für das Projekt bezifferte der Stadtrat auf 250.000 Euro, die überwiegend aus dem FEDER-Fonds der EU beglichen werden sollen.

Vielfältig

Das Neueste von den Inseln

Nach Ibiza zur

Nach Ibiza zur „Rehab“?

Ibiza ist vielseitig! Neben Partys, Lifestyle und Badeurlaub, steht gleichermaßen Kultur, die Schönheit der Natur oder das angenehme Klima – vor allem in der Nebensaison. Genau dies sind auch die… Weiterlesen

Nicht verpassen!

Januar, 2023

Ibiza Live Radio

Unser aktuelles Magazin<br />
- jetzt gleich bestellen

Unser aktuelles Magazin
- jetzt gleich bestellen



Am besten abonnieren und mit viel Unterhaltung gleichzeitig gut informiert sein.