Presseschau Plus -
News des Tages

Der Fall Casa Lola geht weiter

Offenbar erneut illegale Bauarbeiten in der Villa bei Es Cubells

  • Weitersagen:
Bildschirmfoto 2023 09 28 Um 7.54.53 PM

Wer im August vergangenen Jahres dachte, mit dem Zwangsabriss der illegalen Anbauten könne der Fall Casa Lola ad acta gelegt werden, sieht sich dieser Tage geirrt. Anwohner hatten in den zurückliegenden Tagen die Gemeinde Sant Josep darauf hingewiesen, dass auf dem Grundstück der streitbaren Immobilienunternehmerin Francisca Sánchez Ordóñez offenbar bauliche Aktivitäten vonstattengehen. Einer Meldung der Tageszeitung Periódico de Ibiza y Formentera zufolge bestätigte Bürgermeister Vicent Roig in einer Gemeinderatssitzung am Mittwoch diese Befürchtung. Das Bauamt habe daher ein Ordnungswidrigkeitenverfahren gegen die Besitzerin eingeleitet. Ferner habe man diese aufgefordert, jegliche Bauarbeiten mit sofortiger Wirkung einzustellen. Dieser Aufforderung, so Roig, sei die Besitzerin bislang aber nicht nachgekommen.

Nach Darstellung des Bürgermeisters habe die Casa Lola-Besitzerin eine Absperrung sowie „verschiedene Anbauten“ hochziehen lassen. Roig äußerte die Annahme, dass die vorbestrafte Unternehmerin jene Anbauten wieder errichtete, die im August 2022 nach jahrelangem Rechtsstreit abgerissen worden waren. Zur Erinnerung: Francisca Sánchez Ordóñez hatte seinerzeit ihre Villa bei Es Cubells ohne entsprechende Genehmigungen in mehreren Schritten erweitert. Darüber hinaus vermietete sie das Anwesen, ebenfalls ohne Genehmigung, tageweise an Urlauber.

Vielfältig

Das Neueste von den Inseln

Nicht verpassen!

Date

Title

Post Date

Ibiza Live Radio

Unser aktuelles Magazin<br />
- jetzt gleich bestellen

Unser aktuelles Magazin
- jetzt gleich bestellen



Am besten abonnieren und mit viel Unterhaltung gleichzeitig gut informiert sein.