Presseschau Plus -
News des Tages

Tourismus

Österreicher haben Es Canar in diesen Wochen fest im Griff

  • Weitersagen:
Bildschirmfoto 2024 04 21 Um 08.32.12
Foto: Periódico de Ibiza y Formentera

Die Urlauberenklave Es Canar in Santa Eulària ist derzeit fest in der Hand von Österreichern. Allein in den zurückliegenden drei Tagen, meldete am Sonntag die Tageszeitun Periódico de Ibiza y Formentera, seien an dem idyllischen Küstenstreifen 1.200 Gäste aus der Alpenrepublik eingetroffen. Bis in die ersten Maiwoche hinein sollen es insgesamt rund 6.000 werden.

Verantwortlich für den Schwung österreichischer Urlauber ist der Reiseanbieter Iristours, der in diesen Wochen beispielsweise das Hotel Leonardo Royal quasi im Alleingang am Laufen hält. Von dort aus, so Reiseleiter Pedro Rabal, würden die Gäste während ihres jeweils einwöchigen Aufenthalts fast täglich Ausflugsziele auf der ganzen Insel ansteuern. Mal geht es in den Naturpark Ses Salines, tags darauf in die UNESCO-geschützte Altstadt Dalt Vila, ein anderes Mal zu einer Vorführung traditionellen ball pagès-Tanzes ins Hinterland.

Am gestrigen Samstag stattete Santa Eulàrias Bürgermeisterin Carmen Ferrer (Volkspartei PP) den österreichischen Besuchern einen Besuch im Hotel ab. „Wir wollen unseren Besuchern zeigen, für was Santa Eulària steht“, sagte Ferrer, „nämlich für Ruhe, Natur und Kultur“. Die Gemeinde habe so viel mehr zu bieten als nur Sonne und Strand. Ihr Publikum in Es Canar ließ sich das nicht zweimal sagen – und sprang in die vorgefahreren Busse, die vor dem Hotel bereits warteten.

Vielfältig

Das Neueste von den Inseln

Nicht verpassen!

Date

Title

Post Date

Ibiza Live Radio

Unser aktuelles Magazin<br />
- jetzt gleich bestellen

Unser aktuelles Magazin
- jetzt gleich bestellen



Am besten abonnieren und mit viel Unterhaltung gleichzeitig gut informiert sein.