Presseschau Plus -
News des Tages

Szene & Soziales

Neuer Eigentümer von Pacha Ibiza erhöht die Mittel für seine Stiftung um mehr als 300 Prozent

  • Weitersagen:
Neuer Eigentuemer Pacha Diario

Kabir Mulchandani, der neue Eigentümer der Club- und Hotel-Kultmarke mit den zwei Kirschen, erhöht die der Pacha Stiftung zur Verfügung stehenden Mittel um 300 Prozent, wie die Tageszeitung diario de Ibiza berichtet. Der am 6. Oktober 1972 in Indien geborene und seit Jahren in Dubai lebende Immobilien- und Hotelunternehmer gab seine Entscheidung durch eine Veröffentlichung auf seinem Instagram-Account bekannt.

Gegründet wurde die Pacha Foundation von Ricardo Urgell, dem Gründer der Marke Pacha, die er Anfang 2017 an den Trilantic-Fonds verkaufte. Mulchandani wies darauf hin, dass der bisherige Betrag nicht das widerspiegele, was das Pacha von der Insel erhalte, es müsse in irgendeiner Weise angemessen sein. Es sei wichtig, dass sich die Spenden dank dem, was das Geschäft vom Pacha auf den Inseln generiert und generieren wird, erhöhen. „Aus diesem Grund“, bekräftigte er, „haben wir die Mittel für die Stiftung um mehr als 300 Prozent aufgestockt.“ Und dies sei nur der Anfang, wie er verkündete.

Muchaldani entschied sich zu diesem Schritt nach einem Treffen mit den Mitgliedern der Pacha-Stiftung, wie er sagte. „Wenn die Leute an Ibiza denken, denken sie an Geld und an Leute, die viel Geld ausgeben, aber diese Insel hat echte, reale Bedürfnisse, die mir bei diesem ersten Treffen klar wurden.“

Ein „Erbe mit positiver Wirkung“

Der Geschäftsmann hält es für fair, „einen Beitrag“ zu leisten, um der Gesellschaft zu helfen, in der man Geschäfte macht. „Wir sind tief in den Gemeinschaften verwurzelt, denen wir dienen. Unsere Idee, etwas zurückzugeben, bleibt unerschütterlich.“ Für den neuen Eigentümer der Nachtclubs und Hotelkette Pacha „geht es um mehr als nur ums Geschäft: Es geht darum, ein Vermächtnis mit positiven Auswirkungen weiter aufzubauen.“

Die Pacha-Stiftung wurde mit dem Ziel gegründet, die Sozialarbeit der Pacha-Gruppe zu konsolidieren mit Wunsch nach Solidarität und Fähigkeiten zu fördern, Widrigkeiten zu überwinden, stolz auf eine gut geleistete Arbeit zu sein, engen Kontakt mit der Gesellschaft zu pflegen und zur Verwirklichung von Zielen im sozialen, kulturellen, künstlerischen und ökologischen Bereich beizutragen, wie Muchaldani erklärte.

Vielfältig

Das Neueste von den Inseln

Nicht verpassen!

Februar, 2024

Event Kategorie

Vergangene und aktuelle Events

Ibiza Live Radio

Unser aktuelles Magazin<br />
- jetzt gleich bestellen

Unser aktuelles Magazin
- jetzt gleich bestellen



Am besten abonnieren und mit viel Unterhaltung gleichzeitig gut informiert sein.