Presseschau Plus -
News des Tages

Hoteliers baten um Gespräch mit Bürgermeister Marcos Serra

Neuer Anlauf: Sant Antoni will sein Schmuddelimage loswerden

  • Weitersagen:
Bildschirmfoto 2023 08 11 Um 8.11.42 AM

Sant Antoni will mit weiteren Maßnahmen gegen den Exzesstourismus sein Schmuddelimage loswerden. Im kommenden Jahr, so Bürgermeister Marcos Serra gegenüber der Tageszeitung Periódico de Ibiza y Formentera, will die Gemeinde unter anderem eine Million Euro für Barbesitzer zur Verfügung stellen. Damit sollen Anreize geschaffen werden, diese Art von Wirtschaftsbetrieb in „ein Restaurant oder Geschäft umzuwandeln“. Gänzlich neu ist die Idee nicht, bereits vor Monaten hatte die Gemeinde einen ähnlichen Vorschlag gemacht. Damals standen allerdings nur 260 000 Euro aus dem Next-Generation-Fonds der EU zur Verfügung.

Die Ankündigung Serras erfolgte im Rahmen eines Treffens mit Vertretern des Hotelverbands Sant Antoni. Dieser hatte die Gemeindeverantwortlichen zu einer Krisensitzung gebeten, auf der Tagesordnung ganz oben stand besagter Exzesstourismus. Die Hoteliers forderten mehr Polizeipräsenz und ein energischeres Durchgreifen gegen Urlauber, die sich nicht an die Regeln des Zusammenlebens halten. „Letztlich sitzen wir alle in einem Boot“, sagte die Vorsitzende des Hotelverbands, Ana Gordillo, „wir wünschen uns alle einen hochwertigeren Tourismus und einen erfolgreichen Imagewandel für Sant Antoni“.

Die Teilnehmer des Treffens ließen im Anschluss durchblicken, wie es kurzfristig weitergehen soll: So soll ein Informationsblatt, das in Hotels ausgelegt wird, Gäste auf die Gepflogenheiten und Regeln hinweisen. Zudem will Serra daran festhalten, „Straßen im Ortszentrum baulich zu verschönern und Subvention für die Modernisierung von Hausfassaden bereitzustellen“. Auch die Zahl der Ortspolizisten soll mittelfristig von derzeit 57 auf 80 aufgestockt werden. Abschließend einigten sich Hoteliers und Gemeinde darauf, derartige Arbeitstreffen in regelmäßigen Abständen abzuhalten.

Vielfältig

Das Neueste von den Inseln

Wohin soll

Wohin soll’s gehen im April?

Zum Beispiel… veranstaltet der International Music Summit (IMS) seinen dreitägigen Musik-Kongress in anderen Locations zum 15. Mal mit gleichzeitig geltendem Sommersaison-Party-Auftakt durch seine berüchtigte Abschlussparty: Sieben Stunden mit Musik von… Weiterlesen

Nicht verpassen!

Date

Title

Post Date

Ibiza Live Radio

Unser aktuelles Magazin<br />
- jetzt gleich bestellen

Unser aktuelles Magazin
- jetzt gleich bestellen



Am besten abonnieren und mit viel Unterhaltung gleichzeitig gut informiert sein.