Presseschau Plus -
News des Tages

Weihnachtsfeierlichkeiten

Nach Jahren Tristesse kündigt Eivissa ein „umfangreiches Programm“ an

  • Weitersagen:
Bildschirmfoto 2023 11 09 Um 6.26.40 AM

Neujahrsfeiern fielen in den zurückliegenden sieben Jahren auf Wunsch der Stadt Eivissa regelmäßig ins Wasser. Nach dem Regierungswechsel im Frühjahr änderte sich die politische Großwetterlage, und damit offenbar auch der Stellenwert von Weihnachten und Neujahr. In diesem Jahr, so der für Feierlichkeiten zuständige Stadtrat Francisco José Torres (Volkspartei PP) an diesem Donnerstag, soll die „Magie von Weihnachten wieder zurückkehren“. Auf und um den zentralen Vara de Rey seien verschiedene Events geplant, darunter ein Weihnachtsmarkt und am 31. Dezember eine große Silvestersause.

Damit kehrt auch das traditionelle Weihnachtszelt auf den Vara de Rey zurück. In den zurückliegenden Jahren ließ die Stadt dieses am Bulevar Abel Matutes aufbauen. In diesem Jahr wolle die Stadt die Feierlichkeiten auch in vereinzelte Stadtviertel verlagern, um nicht alles am Vara de Rey zu konzentrieren, sagte Torres. Das Programm für die Weihnachtsfeierlichkeiten sei „sehr umfangreich“, zudem habe man mit dem Aufstellen der Dekoration bereits begonnen.

Der riesige Weihnachtsbaum, der wie immer den Vara de Rey überstrahlen wird, soll in den Abendstunden des 25. November erstmals angezündet werden. Damit, so Torres gegenüber der Tageszeitung Diario de Ibiza, falle dann auch der Startschuss zu den Feierlichkeiten. Und auch der letzte Tag des Jahres soll mit einer großen Party am Vara de Rey über die Bühne gehen.

Vielfältig

Das Neueste von den Inseln

Nicht verpassen!

Date

Title

Post Date

Ibiza Live Radio

Unser aktuelles Magazin<br />
- jetzt gleich bestellen

Unser aktuelles Magazin
- jetzt gleich bestellen



Am besten abonnieren und mit viel Unterhaltung gleichzeitig gut informiert sein.