Presseschau Plus -
News des Tages

Meeresschildkröten auf Ibiza

Nach dem Schlüpfen im Labor geht es zurück in die Natur

  • Weitersagen:
Bildschirmfoto 2023 11 07 Um 7.26.50 PM

Zurück zu den Wurzeln: Mitarbeiter des Projekts Head Starting haben am Dienstag am Strand Es Cavallet (Sant Josep) 28 junge Meeresschildkröten ausgesetzt. Nach Informationen der Tageszeitung Periódico de Ibiza y Formentera waren die Eier im Sommer eingesammelt und unter optimalen Laborbedingungen auf Mallorca ausgebrütet worden. Im Rahmen des Projekts, das die Jungtiere ein Jahr lang begleitet, sollen die Überlebenschancen des Nachwuchses verbessert werden. Nahezu zeitgleich wurden auf Mallorca weitere 18 Exemplare junger sogenannter Unechter Karettschildkröten (Caretta caretta) ihrem angestammten Lebensraum übergeben.

„Die Jungtiere wiegen inzwischen schätzungsweise 70 Gramm“, sagte Ana Torres, Generaldirektorin im balearischen Umweltministerium. Was nach wenig klingt, sei genug, um sich den Herausforderungen der Natur zu stellen. Nach Möglichkeit würden die Tiere dort wieder ausgesetzt, wo sie einst eingefangen worden seien, sagte Torres. Aus einem einfachen Grund: „Dorthin werden sie zurückkehren, wenn sie selbst einmal Eier in den Sand ablegen und auf Nachwuchs hoffen.“

Im zurückliegenden Sommer waren auf Ibiza und Mallorca insgesamt 416 Eier von Mitarbeitern des Ministeriums und Freiwilligen eingesammelt worden. Torres zufolge schlüpften letztlich 195 Jungtiere.

Vielfältig

Das Neueste von den Inseln

Nicht verpassen!

Date

Title

Post Date

Ibiza Live Radio

Unser aktuelles Magazin<br />
- jetzt gleich bestellen

Unser aktuelles Magazin
- jetzt gleich bestellen



Am besten abonnieren und mit viel Unterhaltung gleichzeitig gut informiert sein.