Presseschau Plus -
News des Tages

Bildungswesen

Mit neuen Lehrmethodiken und Lehrermangel ins neue Schuljahr

  • Weitersagen:
Bildschirmfoto 2022 09 11 Um 19.05.37

Zum Start des neuen Schuljahres an diesem Montag treibt die Lehrer nicht nur wie gewöhnlich die Sorge um zu volle Klassenzimmer und fehlende Kollegen um, sondern eine von oben angeordnete neue Lehrmethodik. Dabei handele es sich um „eine enorm wichtige Aufgabe, die nicht von heute auf morgen umsetzbar ist“, sagte der Sprecher der Lehrergewerkschaft STEI, Pere Lomas, gegenüber der Tageszeitung Periódico de Ibiza y Formentera. Auf die Pädagogen komme damit einmal mehr eine substanzielle Änderung in ihrem Arbeitsalltag zu. „Bereits aufgrund der Pandemie mussten sie sich auf neue Lehrmethoden einstellen“, so Lomas, „und das in relativ kurzer Zeit“. Die Neuerungen gehen auf ein von der Landesregierung kürzlich verabschiedetes Gesetz zurück.
Die Schulen Ibizas und Formenteras stünden aber auch in diesem Jahr wieder vor dem Problem mangelnder Lehrkräfte. Für Víctor Villatoro von der Lehrergewerkschaft ANPE Baleares führt daher kein Weg an einer attraktiveren Entlohnung vorbei. Schon wegen der deutlich höheren Lebenshaltungskosten sei ein Inselzuschlag für Ibiza und Formentera unbedingt erforderlich. „Wenn das Kultusministerium Stellen für diese Insel ausschreibt, meldet doch niemand mehr“, so Villatoro.

Veranstaltungen & Events

Wo ist was los?

Feigenzeit

Feigenzeit & Rezept 

Im September ist wieder Feigenzeit auf Ibiza und Formentera. Jetzt werden die süßen Früchte geerntet. Wer nicht selbst pflückt, kann sie auf den Märkten der Insel kaufen. Wie die Feigen… Weiterlesen

Nicht verpassen!

September, 2022

Ibiza Live Radio

Unser aktuelles Magazin<br />
- jetzt gleich bestellen

Unser aktuelles Magazin
- jetzt gleich bestellen



Am besten abonnieren und mit viel Unterhaltung gleichzeitig gut informiert sein.