Presseschau Plus -
News des Tages

Im Rahmen eines Architekturwettberwerbs

Ministerium wählt Baupläne für geplante 170 Sozialwohnungen aus

  • Weitersagen:
Bildschirmfoto 2024 05 27 Um 08.40.11
Entwurf der geplanten Sozialwohnungen in der Inselhauptstadt Eivissa. Foto: Atzur Arquitectos

Noch werden Jahre vergehen, ehe sich auf dem Areal neben der Nationalpolizei an Eivissas Ringstraße die seit Jahren von der Politik versprochenen Sozialwohnungen erheben werden. Doch ein erster Schritt, glaubt die Tageszeitung Diario de Ibiza, sei getan. Und zwar konkret dank des europäischen Architekturwettbewerbs Europan 17. Diesen habe das spanische Wohnungsbauministerium genutzt, um für insgesamt acht Bauprojekte im ganzen Land entsprechende Architekturpläne auzuwählen. Und eines der acht Vorhaben soll sich auf dem Gelände Ca n’Escandell ausbreiten, so die Zeitung am Montag.

Das Madrider Ministerium hat sich zum Ziel gesetzt, das brachliegende Bauland, das sich im staatlichen Besitz befindet, mit 570 Wohnungen zu bedecken. In einer ersten Phase sollen 170 entstehen, federführend soll das balearische Wohnungsbauministerium Ibavi sein. Soviel stand nach Zeitungsangaben seit Wochen Monaten fest. Nun kam offenbar ein weiterer Baustein in den Plänen hinzu, und dieser heißt Venda de Ca n’Escandell vom Architekturbüro Atzur Arquitectura.

Bei dem eingereichten Projektentwurf, so die Zeitung, handele es sich um ein vierstöckiges Gebäude, das um einen großen, begrünten Innenhof angelegt sei. Auch innerhalb des Gebäudes komme offenen Freiflächen eine entscheidende Rolle zu. „Diese dienen einerseits zur besseren Belüftung, andererseits fällt viel Tageslicht durch diese Flächen“, sagte die ausführende Architektin Claudia Ferrer. Über die Avenida de la Paz und einen grünen Korridor sollen die 170 Wohneinheiten an die Innenstadt der Inselhauptstadt angeschlossen werden.

Nun obliegt es dem Architekturbüro und dem balearischen Wohnungsbauministerium, die Pläne in gemeinsamer Arbeit umzusetzen. Nächster entscheidender Schritt, so die Zeitung, würde die öffentliche Ausschreibung für die Ausführung der Bauarbeiten sein.

Vielfältig

Das Neueste von den Inseln

Nicht verpassen!

Date

Title

Post Date

Ibiza Live Radio

Unser aktuelles Magazin<br />
- jetzt gleich bestellen

Unser aktuelles Magazin
- jetzt gleich bestellen



Am besten abonnieren und mit viel Unterhaltung gleichzeitig gut informiert sein.