Presseschau Plus -
News des Tages

Gesellschaft & Soziales

Minderjährige Migranten stellen Inselrat vor Probleme

  • Weitersagen:
2771695
Das Jugendheim Padre Morey auf dem ehemaligen Militärgelände Sa Coma. Foto: Periódico de Ibiza y Formentera

Die Ankunft von mehreren Migrantenbooten aus Nordafrika in den vergangenen Tagen stellt die Behörden Ibizas vor organisatorische Probleme. Wie aus einer Meldung der Tageszeitung Periódico de Ibiza y Formentera hervorgeht stellen insbesondere minderjährige Migranten den Inselrat vor Schwierigkeiten. Derzeit, so die für Soziales verantwortliche Dezernentin Carolina Escandell, sei die Situation in dem Jugendheim Padre Morey „extrem angespannt“. In der Einrichtung werden Migranten untergebracht, die zwischen 12 und 17 Jahre alt sind.

Allerdings sei das mit dem Alter so eine Sache, sagte Inselratspräsident Vicent Marí. Denn dieses müsse erst einmal festgestellt werden, denn die Migranten trügen im Normalfall keinen amtlichen Lichtbildausweis mit sich, wenn sie das Mittelmeer überquerten. In jedem Fall würden die – bisweilen nur mutmaßlichen – Jugendlichen bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres in der Obhut der Inselinstitution bleiben und von einem Team aus Nationalpolizei, Guardia Civil, Gesundheitsbehörde und Inselrat betreut werden.

Laut Escandell sei das größte Problem, dass es in dem Jugendheim kaum festes Personal gebe. „Von heute auf morgen jemand zu finden, ist auf Ibiza nicht einfach“, so Escandell. Weder einfach, noch kostenlos. Marí ist sich zwar der Verantwortung des Inselrates bewusst, will aber bereits die Zentralregierung in Madrid um zumindest finanzielle Unterstützung gebeten haben. Es wäre eine Hilfe, „wenn wir für den Betrieb des Heimes Geld aus der Hauptstadt“ bekommen würden, sagte Marí.

Medienberichten zufolge waren allein am vergangenen Dienstag 44 Migranten in drei Booten aus Nordafrika auf Ibiza und Formentera angekommen.

Vielfältig

Das Neueste von den Inseln

Nicht verpassen!

Date

Title

Post Date

Ibiza Live Radio

Unser aktuelles Magazin<br />
- jetzt gleich bestellen

Unser aktuelles Magazin
- jetzt gleich bestellen



Am besten abonnieren und mit viel Unterhaltung gleichzeitig gut informiert sein.