Presseschau Plus -
News des Tages

Illegale Einwanderung

Migrantenboot mit einem Dutzend Menschen an Bord erreicht Formentera

  • Weitersagen:
Bildschirmfoto 2023 10 02 Um 6.43.03 AM

In den frühen Morgenstunden des Montags hat ein Migrantenboot die Insel Formentera erreicht. Einer Pressemeldung des spanischen Innenministeriums zufolge wurden von den Sicherheitskräften gegen 3.10 Uhr zwölf Menschen aus den Maghrebstaaten im Bereich Es Cupinà aufgegriffen. Die Migranten befänden sich demnach in einem „guten gesundheitlichen Zustand“ und seien von der Guardia Civil bereits an Land in Gewahrsam genommen worden, zitiert die Tageszeitung Diario de Ibiza aus der Pressemitteilung. Beamten der Guardia Civil überführten das Dutzend Migranten noch in den Vormittagsstunden nach Ibiza.

Das Migrantenboot auf Formentera war aber nur eines von insgesamt fünf, die von den staatlichen Sicherheitskräften an diesem Montagmorgen auf den Balearen registriert wurden. Der Pressemitteilung zufolge griff der Seenotrettungsdienst mehrere Seemeilen vor der unbewohnten Insel Cabrera zwischen 4.40 Uhr und 9.31 Uhr vier weitere Migrantenboote auf. In diesen hätten sich insgesamt 86 Menschen befunden, größtenteils Nordafrikaner, aber auch Migranten aus südlicheren Bereichen Afrikas.

Vielfältig

Das Neueste von den Inseln

Nicht verpassen!

Date

Title

Post Date

Ibiza Live Radio

Unser aktuelles Magazin<br />
- jetzt gleich bestellen

Unser aktuelles Magazin
- jetzt gleich bestellen



Am besten abonnieren und mit viel Unterhaltung gleichzeitig gut informiert sein.