Presseschau Plus -
News des Tages

Finanzen

Matutes nimmt es mit der Deutschen Bank auf

  • Weitersagen:

Die ibizenkische Hotelgruppe Palladium hat die Deutsche Bank AG aufgrund mutmaßlichen Verkaufs von nicht zugelassenen Finanzderivaten verklagt. Das bestätigte die Unternehmensführung an diesem Mittwoch gegenüber der Tageszeitung Diario de Ibiza. In der vor einem Londoner Gericht eingereichten Klage geht es um eine Schadensersatzforderung in Höhe von 500 Millionen Euro. Nach Darstellung der Hotelgruppe wurden die beiden zuständigen Manager der Bank in London bereits entlassen. Im Rahmen der “Operation Forex” hätten neben Palladium noch etwa 50 weitere spanische Unternehmen finanzielle Verluste erlitten. Die Derivate hatte Palladium offenbar deswegen in London erworben, weil sie auf dem europäischen Festland nicht zulässig sind. Die Hotelgruppe Palladium ist in der Hand der Familie Matutes und umfasst zahlreiche Herbergen in Spanien und anderen Ländern.

Vielfältig

Das Neueste von den Inseln

Nach Ibiza zur

Nach Ibiza zur „Rehab“?

Ibiza ist vielseitig! Neben Partys, Lifestyle und Badeurlaub, steht gleichermaßen Kultur, die Schönheit der Natur oder das angenehme Klima – vor allem in der Nebensaison. Genau dies sind auch die… Weiterlesen

Nicht verpassen!

Januar, 2023

Ibiza Live Radio

Unser aktuelles Magazin<br />
- jetzt gleich bestellen

Unser aktuelles Magazin
- jetzt gleich bestellen



Am besten abonnieren und mit viel Unterhaltung gleichzeitig gut informiert sein.