Presseschau Plus -
News des Tages

Kriminalität

Landesweite Polizeiaktion gegen illegale Migration endet mit Festnahmen auf Ibiza

  • Weitersagen:
Captura De Pantalla 2021 10 05 A La(s) 6.18.00

Beamte der Guardia Civil und Nationalpolizei haben in den vergangenen Tagen im Rahmen einer landesweiten Aktion gegen die illegale Einwanderung 16 Personen festgenommen, davon zwei auf Ibiza. Nach Informationen der Tageszeitung Periódico de Ibiza y Formentera hatte die Bande ihren Sitz auf der Kanareninsel Teneriffa. Dort stattete sie offenbar illegale Migranten aus Afrika mit gefälschten Pässen für die Weiterreise auf das spanische Festland aus. Bei zehn Hausdurchsuchungen stellten die Beamten zudem größere Mengen Drogen, Bargeld und zwei Präzisionswaagen sicher. Den Festgenommen wird unter anderem Menschenhandel, Begünstigung illegaler Migration, Drogenhandel und Dokumentenfälschung vorgeworfen, schreibt die Zeitung unter Berufung auf Polizeiquellen.

Veranstaltungen & Events

Wo ist was los?

Feigenzeit

Feigenzeit & Rezept 

Im September ist wieder Feigenzeit auf Ibiza und Formentera. Jetzt werden die süßen Früchte geerntet. Wer nicht selbst pflückt, kann sie auf den Märkten der Insel kaufen. Wie die Feigen… Weiterlesen

Nicht verpassen!

September, 2022

Ibiza Live Radio

Unser aktuelles Magazin<br />
- jetzt gleich bestellen

Unser aktuelles Magazin
- jetzt gleich bestellen



Am besten abonnieren und mit viel Unterhaltung gleichzeitig gut informiert sein.