Presseschau Plus -
News des Tages

Landesregierung zieht Daumenschrauben für Ausgehviertel an

  • Weitersagen:

Im Zuge des zu erwartenden Ansturms britischer Urlauber hat die balearische Landesregierung am Montag leichte Einschränkungen für Restaurants und Bars in Sant Antonis Ausgehviertel West End beschlossen. In Innenbereichen dürfen sich maximal 100 Personen aufhalten, auf Terrassen bis zu 200 Personen, schreibt die Tageszeitung Diario de Ibiza in ihrer aktualisierten Online-Ausgabe vom Montag. Darüber hinaus wurde das jeweilige Sitzplatzangebot an Tischen auf sechs (innen) beziehungsweise zehn (draußen) begrenzt. Der Konsum von Getränken und Speisen ist nur im Sitzen erlaubt und sichtbare Werbung, die Alkoholkonsum beinhaltet, ist verboten. „Diese Maßnahmen sind nicht übertrieben“, kommentierte Regierungssprecher Iaago Negueruela die neuen Regelungen, die zudem auch für Palmas Ausgehviertel Playa de Palma gelten. Die Sperrzeiten ändern sich nicht. Auch die Restaurants und Bars im West End dürfen weiterhin bis 2 Uhr nachts öffnen.

Vielfältig!!!

Das Neueste von den Inseln

Nicht verpassen!

Oktober, 2022

Ibiza Live Radio

Unser aktuelles Magazin<br />
- jetzt gleich bestellen

Unser aktuelles Magazin
- jetzt gleich bestellen



Am besten abonnieren und mit viel Unterhaltung gleichzeitig gut informiert sein.