Presseschau Plus -
News des Tages

Geplante Erweiterung in Santa Eulària

Landesregierung verspricht Finanzierung des Kongresszentrums

  • Weitersagen:
2715675
Foto: Periódico de Ibiza y Formentera

Seit Jahren sucht die Gemeinde Santa Eulària nach schätzungsweise 20 Millionen Euro, mit denen der Ausbau des Kongresszentrums am Ortsrand finanziert werden soll. Über 13 Millionen Euro, so die Bürgermeisterin Carmen Ferrer (Volkspartei PP) verfüge die Gemeinde bereits selbst, die Gesamtkosten schätze sie aber auf etwa 33 Millionen Euro. Jetzt naht offenbar Hilfe in Form der Landesregierung. Die sprach vom „festen Willen“, das Vorhaben noch in dieser Legislaturperiode entscheidend voranzutreiben. Und verriet auch, woher das Geld dafür genommen werden soll.

Das Füllhorn hat die Landesregierung einmal mehr in Brüssel ausgemacht. Nach Zeitungsangaben heißt es Next Generation. Das Problem dabei: Die Mittel, so ein Regierungssprecher gegenüber der Tageszeitung Periódico de Ibiza y Formentera, reichten nicht gänzlich aus, die Erweiterung des Kongresszentrums vollständig zu finanzieren. Daher schiele Palma auf den Topf der sogenannten Ökosteuer. Aus diesem sollen demnächst 74 Millionen Euro für Projekte auf den Balearen freigegeben werden.

Und in diesem Rahmen soll auch Santa Eulària mit Geldern bedacht werden. Bereits vor wenigen Wochen sagte der balearische Finanzminister Antoni Costa, idealerweise Parteikollege von Ferrer, dass die Landesregierung die Modernisierung des Kongresszentrums in Palma finanzierte und sich somit auch bei dessen Gegenstück auf Ibiza in der Pflicht sehe. Er sei überzeugt, dass „innerhalb der kommenden dreieinhalb Jahre die Finanzierung steht und die Bauarbeiten nach öffentlicher Ausschreibung vergeben werden“, so Costa.

Vielfältig

Das Neueste von den Inseln

Nicht verpassen!

Date

Title

Post Date

Ibiza Live Radio

Unser aktuelles Magazin<br />
- jetzt gleich bestellen

Unser aktuelles Magazin
- jetzt gleich bestellen



Am besten abonnieren und mit viel Unterhaltung gleichzeitig gut informiert sein.