Presseschau Plus -
News des Tages

Projekt Alter Fischmarkt

Kulturzentrum schön und gut, aber Anwohner pochen auf Supermarkt

  • Weitersagen:
Bildschirmfoto 2023 11 02 Um 7.11.00 PM

An der Zukunft des historischen Fischmarkts (Sa Peixateria) in Eivissa, der sich seit Jahren in ruinösem Zustand befindet, scheiden sich weiter die Geister. Seit 2009 lassen die jeweiligen Regierenden im Rathaus und im Inselrat eigenen Worten zufolge nichts unversucht, dem quasi in Vergessenheit geratenen Bau wieder Leben einzuhauchen. Bisher mit wenig Erfolg. Nach einem erneuten Wechsel in den Amtsstuben, den die Kommunalwahlen im Mai mit sich brachten, soll aus dem Fischmarkt nun ein Kulturzentrum werden. Diese Pläne bestätigten Bürgermeister Rafael Triguero (Volkspartei PP) und der für Stadtplanung zuständige Dezernent Juan Flores vor wenigen Tagen gegenüber einer Handvoll Anwohnervereinen.

Am Donnerstag bekamen die Stadtplaner jetzt die Quittung serviert. Einer Meldung der Tageszeitung Diario de Ibiza zufolge sprachen sich vier der fünf Anwohnervereine dafür aus, im Fischmarkt nicht ausschließlich Raum für Kultur zu schaffen, sondern auch für einen Supermarkt. Ein Sprecher der Anwohner klagte, dass sich die umliegenden Viertel La Marina und Sa Penya zwar „zunehmend auf Touristen einstellen, aber die Menschen, die tatsächlich dort wohnen, vergessen“. Überdies wollen die Anwohner in Erfahrung gebracht haben, dass der nächstgelegene Supermarkt an der Plaça del Parc „in Kürze“ seine Pforten schließen werde.

Bürgermeister Triguero forderten sie in einer gemeinsamen Stellungnahme auf, das Projekt Fischmarkt dahingehend zu ändern, dass auch Raum für den Verkauf von Lebensmitteln zur Verfügung stehe. Für das Leben in diesem Bereich der Stadt sei es wichtig, für Einkäufe des täglichen Bedarfs nicht auf das Auto angewiesen zu sein.

Vielfältig

Das Neueste von den Inseln

Nicht verpassen!

Date

Title

Post Date

Ibiza Live Radio

Unser aktuelles Magazin<br />
- jetzt gleich bestellen

Unser aktuelles Magazin
- jetzt gleich bestellen



Am besten abonnieren und mit viel Unterhaltung gleichzeitig gut informiert sein.