Presseschau Plus -
News des Tages

Amnesia

Kontrolleure der Gemeinde versiegeln Lichtanlagen

  • Weitersagen:
Bildschirmfoto 2022 09 24 Um 06.33.49

Wenige Wochen vor Saisonende hat die Gemeindeverwaltung von Sant Antoni dem Eigentümer des Clubs Amnesia wegen des unerlaubten Betriebs von Lichtanlagen eine Geldstrafe von 45 000 Euro auferlegt. Darüber hinaus versiegelten die Kontrolleure der Gemeinde die elektronischen Geräte. In einer schriftlichen Stellungnahme, die der Tageszeitung Diario de Ibiza vorliegt, begründete die Gemeinde den Schritt damit, dass die starken Lichtanlagen „eine hohe Gefahr für die Gesundheit von Personen und eine Störung der Anwohner“ darstellten.
Letztere hätten sich den gesamten Sommer über bei der Gemeindeverwaltung über mutmaßliche Ruhestörungen aufgrund lauter Musik beschwert, so die Zeitung. Es sei unverständlich, warum Kontrolleure der Gemeinde jetzt die angebliche Lichtverschmutzung ahndeten, „aber über die hohe Lautstärke hinwegsehen“, zitiert die Zeitung einen namentlich nicht genannten Anwohner. Und als noch unverständlicher bezeichnete der Anwohner die Tatsache, dass die Gemeinde dem Club für die Nacht der Closing-Party (15.Oktober) erlaubt, bis 12 Uhr des anschließenden Tages zu feiern.

Vielfältig

Das Neueste von den Inseln

Nicht verpassen!

Dezember, 2022

Ibiza Live Radio

Unser aktuelles Magazin<br />
- jetzt gleich bestellen

Unser aktuelles Magazin
- jetzt gleich bestellen



Am besten abonnieren und mit viel Unterhaltung gleichzeitig gut informiert sein.