Presseschau Plus -
News des Tages

Klimawandel bedroht Hafen von Sant Antoni

  • Weitersagen:

Der Hafen von Sant Antoni könnte schon im Jahre 2045 in seiner derzeitigen Form nicht mehr betriebsbereit sein. Zu diesem Schluss kommt eine Studie zu den Folgen des Klimawandels, die die Polytechnische Universität Barcelona im Auftrag der balearischen Hafenbehörde Ports IB erstellte. Das Ergebnis der Studie stellte der balearische Minister für Mobilität und Wohnungsbau, Josep Marí, am Freitag auf Mallorca vor. Im schlimmsten Fall, berichtet die Tageszeitung Periódico de Ibiza y Formentera in ihrer Samstagsausgabe, steigt der Meeresspiegel um 25 Zentimeter an. Die Dämme in ihrer aktuellen Dimension würden starkem Wellengang dann nichts mehr entgegenzusetzen haben, so die Verfasser der Studie. Sollte der Meeresspiegel bis 2045 lediglich um 20 Zentimeter steigen, sei der Hafen baulich darauf vorbereitet. Gleiches gilt für die Häfen Andratx und Porto Cristo auf Mallorca. Die Studie soll Aufschluss darüber geben, welche baulichen Maßnahmen erforderlich sind, um die Häfen der Balearen auf die Folgen des Klimawandels frühzeitig vorzubereiten.

Vielfältig

Das Neueste von den Inseln

Nicht verpassen!

Februar, 2024

Event Kategorie

Vergangene und aktuelle Events

Ibiza Live Radio

Unser aktuelles Magazin<br />
- jetzt gleich bestellen

Unser aktuelles Magazin
- jetzt gleich bestellen



Am besten abonnieren und mit viel Unterhaltung gleichzeitig gut informiert sein.