Presseschau Plus -
News des Tages

Umgehungsstraße E10 teilweise gesperrt

Kipplaster bringt Fußgängerüberweg in Eivissa fast zu Fall

  • Weitersagen:
Bildschirmfoto 2024 02 19 Um 6.28.00 AM
Foto: Consell d’Eivissa

Ein Kipplaster ist an diesem Montagmorgen gegen einen Fußgängerüberweg in Ibizas Inselhauptstadt Eivissa gekracht. Laut einer Meldung der Tageszeitung Periódico de Ibiza y Formentera ereignete sich der Vorfall an der Umgehungsstraße E10 nahe der Hauptwache der Nationalpolizei. Demnach habe der Fahrer des Lkw „vergessen, nach dem Abladen die aufgestellte Ladefläche wieder herabzulassen“. Durch den Zusammenstoß wurde ein Bauelement des Überwegs um etwa einen Meter verschoben. Der Inselrat ordnete anschließend die völlige Sperrung des Fußgängerüberwegs an.

Noch am Montag, so die Zeitung, soll das aus den Fugen gehobene und verschobene Bauelement wieder an seinen angestammten Platz zurückgesetzt werden. Ein dazu benötigter mobiler Baukran werde im Verlauf des Tages an der Umgehungsstraße eintreffen, so ein Sprecher des Inselrates. Mit einer schnellen Wiedereröffnung sei aber nicht zu rechnen. „Im Anschluss müssen die Verbindungspunkte repariert werden.“ Auf jeden Fall müssten sich Autofahrer, die in Richtung Kreisel Ses Figueretes unterwegs sind, auf mögliche Umleitungen einstellen. Diese würden zu gegebener Zeit entsprechend ausgeschildert werden.

Vielfältig

Das Neueste von den Inseln

Nicht verpassen!

Date

Title

Post Date

Ibiza Live Radio

Unser aktuelles Magazin<br />
- jetzt gleich bestellen

Unser aktuelles Magazin
- jetzt gleich bestellen



Am besten abonnieren und mit viel Unterhaltung gleichzeitig gut informiert sein.