Presseschau Plus -
News des Tages

Straßenverkehrssicherheit

Inselrat von Ibiza sucht Betreiber für mobile TÜV-Prüfstelle

  • Weitersagen:
Bildschirmfoto 2024 03 03 Um 8.25.55 PM
Foto: Isaac Vaquer

Ibiza wird auf die seit Jahren geplante zweite Prüfstelle für Kraftfahrzeuge weiter warten müssen. Um einen Rückfall in Zeiten mehrmonatiger Wartezeiten für Prüftermine zu vermeiden, hat der Inselrat jetzt seine Absicht kundgetan, im Frühjahr einen neuen Betreiber für eine mobile Prüfanlage zu suchen. Die vorübergehende Lösung mit der mobilen Anlage im Messezentrum der Inselhauptstadt Eivissa besteht nach Angaben der Tageszeitung Diario de Ibiza seit 2020, der Vertrag mit dessen Betreiber laufe aber Ende Mai aus.

Der Zeitung zufolge werde der Inselrat in den nächsten Wochen die Errichtung einer mobilen Prüfstelle öffentlich neu ausschreiben. Der Vertrag soll zunächst über einen Zeitraum von drei Jahren abgeschlossen werden, das Budget betrage insgesamt 3,7 Millionen Euro. Dazu soll dem Unternehmen, das den Zuschlag erhält, eine Option auf ein viertes Jahr zugesprochen werden. Der derzeitige Betreiber, die Firma ITV Vega Baja SA, habe die maximale Vertragsdauer erreicht, eine zweite Verlängerung sei nicht möglich.

Langfristig, so ließ der Inselrat in den zurückliegenden Monaten mehrmals verlauten, sei eine zweite feste Prüfstelle auf Ibiza vorgesehen. Ersten Planspielen zufolge soll diese im Industriegebiet in Sant Jordi (Sant Josep) errichtet werden. Allerdings, so die Zeitung, müsse die Gemeinde hierfür den Raumordnungsplan ändern. Wie sehr Ibiza auf die mobile Anlage angewiesen ist, zeigt ein Blick auf die Warteliste für einen Prüftermin. Laut Inselrat sind derzeit erst wieder Termine für Ende April, Anfang Mai erhältlich.

Vielfältig

Das Neueste von den Inseln

Nicht verpassen!

Date

Title

Post Date

Ibiza Live Radio

Unser aktuelles Magazin<br />
- jetzt gleich bestellen

Unser aktuelles Magazin
- jetzt gleich bestellen



Am besten abonnieren und mit viel Unterhaltung gleichzeitig gut informiert sein.