Presseschau Plus -
News des Tages

Für angeblich 322 Millionen Euro

Indischer Holding-Boss kauft Pacha Group

  • Weitersagen:
Bildschirmfoto 2023 10 21 Um 5.35.52 PM

Die Pacha Group hat einen neuen Besitzer. Das legendäre Unternehmen, das der Ibizenker Ricardo Urgell in den 1970er-Jahren mit einer Diskothek vor den Toren Eivissas gründete, gehört nun dem Portfolio der FIVE Global Holdings an. Wie aus einer Meldung der Tageszeitung Diario de Ibiza hervorgeht, wurde der Deal mit dem bisherigen Eigentümer, der Beteiligungsgesellschaft Trilantic Capital Partners, bereits im Sommer ausgehandelt. Beide Seiten hätte sich damals jedoch darauf verständigt, der Verkauf erst nach der Hochsaison öffentlich bekanntzumachen.

Am Samstag war es dann der Holdingboss persönlich, der die Nachricht in die Welt hinausposaunte. Auf X (ehemals Twitter) frohlockte der indische Unternehmer mit Wohnsitz in den Vereinigten Arabischen Emiraten, Kabir Mulchandani: „Es ist mir ein Vergnügen, den Kauf der ikonischen Pacha Group vermelden zu dürfen.“ Der 322-Millionen-Dollar-Deal beinhalte den legendären Musikclub und die Hotels, präzisierte Mulchandani. Mit dem Erwerb des Unternehmens mit den zwei Kirschen erhoffe sich seine Holding, „die Hotelbranche und Unterhaltungsindustrie weltweit revolutionieren“ zu können.

Trilantic Capital Partners behält die Show-Restaurants Lío, von denen es neben dem auf Ibiza noch drei weitere in London sowie auf Mallorca und Mykonos gibt. Die New Yorker Beteiligungsgesellschaft hatte das für den Erwerb des Pacha-Imperiums 2017 schätzungsweise 350 Millionen Dollar an Urgell überwiesen.

Vielfältig

Das Neueste von den Inseln

Nicht verpassen!

Date

Title

Post Date

Ibiza Live Radio

Unser aktuelles Magazin<br />
- jetzt gleich bestellen

Unser aktuelles Magazin
- jetzt gleich bestellen



Am besten abonnieren und mit viel Unterhaltung gleichzeitig gut informiert sein.