Presseschau Plus -
News des Tages

Inselrat bittet Verteidigungsministerium um Hilfe

Ibizas Polizisten sollen im Ferienclub des Militärs wohnen dürfen

  • Weitersagen:
Bildschirmfoto 2023 07 28 Um 6.42.10 AM

Angesichts des akuten Wohnraummangels setzt der Inselrat von Ibiza jetzt Hoffnungen auf des spanische Verteidigungsministerium: In einer Plenarsitzung am Donnerstag verständigten sich mit Ausnahme der rechtpopulistischen Partei Vox sämtliche Parteien darauf, in Madrid um das Erholungszentrum Héroes de Filipinas in Sant Antoni anzufragen. In der hotelähnlichen Einrichtung mit Pool im Zentrum des Küstenorts machen Angehörigen der spanischen Streitkräfte im Regelfall Urlaub. Für die Linkspartei Unidas Podemos Grund genug, das Verteidigungsministerium zu bitten, die Einrichtung Mitarbeitern der Guardia Civil und Nationalpolizei zur Verfügung zu stellen. Dem Antrag folgten nun auch die Konservative Volkspartei PP, die mit Vicent Marí den Inselratspräsidenten stellt und über eine absolute Mehrheit im Inselrat verfügt, und die Sozialdemokraten der PSOE.

Unidas Podemos begründete den Vorschlag damit, dass das Erholungszentrum nur unzureichend genutzt werde und entscheidend zur Beseitigung des Wohnungsproblems von Polizisten beitragen könnte. Seit Jahren haben Polizeibeamte auf Ibiza nur ein Ziel: möglichst schnell wieder auf das Festland versetzt zu werden. Grund hierfür ist der Mangel an bezahlbarem Wohnraum auf Ibiza.

Vielfältig

Das Neueste von den Inseln

Wohin soll

Wohin soll’s gehen im April?

Zum Beispiel… veranstaltet der International Music Summit (IMS) seinen dreitägigen Musik-Kongress in anderen Locations zum 15. Mal mit gleichzeitig geltendem Sommersaison-Party-Auftakt durch seine berüchtigte Abschlussparty: Sieben Stunden mit Musik von… Weiterlesen

Nicht verpassen!

Date

Title

Post Date

Ibiza Live Radio

Unser aktuelles Magazin<br />
- jetzt gleich bestellen

Unser aktuelles Magazin
- jetzt gleich bestellen



Am besten abonnieren und mit viel Unterhaltung gleichzeitig gut informiert sein.