Presseschau Plus -
News des Tages

Balearischer Reisebüroverband klagt

Ibiza-Flüge innerhalb eines Jahres 30 Prozent teurer geworden

  • Weitersagen:
Bildschirmfoto 2023 09 04 Um 9.17.47 PM

Wen zuletzt das ungute Gefühl beschlich, Flüge von Ibiza auf das spanische Festland und nach Mittel- und Nordeuropa seien deutlich teurer als noch vor einem Jahr, erhielt jetzt Bestätigung vom balearischen Reisebüroverband Aviba. Für das Ticket aus oder nach Deutschland oder in die Schweiz müsse der Urlauber „rund 30 Prozent mehr bezahlen als vor einem Jahr“, sagte dessen Vorsitzender Pedro Fiol am Montag gegenüber der Tageszeitung Periódico de Ibiza y Formentera. Gleiches gelte für Verbindungen zwischen Ibiza und dem spanischen Festland, deren Preissprünge Fiol als „skandalös“ bezeichnete. „Diese verteuerten sich um 20 bis 35 Prozent.“ Richtig tief in die Tasche greifen müssten Inselresidenten, die ihre Familien in Lateinamerika besuchten möchten: Mit Flugpreisen zwischen 1.500 und 2.400 Euro kosteten diese schätzungsweise das Doppelte als noch vor zwölf Monaten.

Mit den durchaus gestiegenen Treibstoffpreisen, so Fiol, ließen sich diese enormen Tarifsprünge nicht erklären. Vielmehr gingen diese auf das marktwirtschaftliche Zusammenspiel von Angebot und Nachfrage zurück. „Die Fluggesellschaften hatten mit einer solch hohen Nachfrage nicht gerechnet und hoben in diesem Zuge die Tarife schrittweise an.“ In anderen Worten: „Sie nutzen die weit verbreitete Lust aufs Fliegen aus, um die Preise weiter in die Höhe zu treiben.“ Und ein Ende dieser Entwicklung sei nicht in Sicht. Flüge von Ibiza nach Madrid seien quasi bis Jahresende ausgebucht, nicht zuletzt aufgrund vieler Latinos, die aus der Hauptstadt weiter über den Atlantik reisten. In der Branche spreche man bei diesen Flügen von „Ethno-Reisen“.

Vielfältig

Das Neueste von den Inseln

Nicht verpassen!

Date

Title

Post Date

Ibiza Live Radio

Unser aktuelles Magazin<br />
- jetzt gleich bestellen

Unser aktuelles Magazin
- jetzt gleich bestellen



Am besten abonnieren und mit viel Unterhaltung gleichzeitig gut informiert sein.