Presseschau Plus -
News des Tages

Illegale Partys

Hilfskrankenschwester verkauft Tickets für illegale Partys

  • Weitersagen:
Captura De Pantalla 2021 09 24 A La(s) 6.20.08

“Anita Dinamita” – unter diesem Pseudonym trägt eine junge Spanierin mutmaßlich zur Promotion von illegalen Partys in Fincas auf Ibiza bei. Zu diesem Schluss kam ein vom Inselrat beauftragtes Detektivbüro, berichtet die Tageszeitung Diario de Ibiza. Das Privatunternehmen recherchierte im Verlauf des Monats August 29 Identitäten von Personen, die im direkten Zusammenhang mit der Veranstaltung solcher Partys stehen. Auch der tatsächliche Name von “Anita Dinamita” ist den Behörden bekannt. Das Besondere an ihrem Fall: sie arbeitet als Hilfskrankenschwester im staatlichen Krankenhaus Can Misses – auf der Covid-19-Abteilung. Gegenüber der Zeitung gab sie ihre Verwicklung in den Veranstaltungsprozess zu: “Ich hatte schon vor Corona Club-Tickets verkauft, hatte also in meiner WhatsApp-Gruppe die Kontakte. Aber ich habe mich nicht persönlich bereichert damit, sondern nur Informationen zu stattfindenden Party herausgegeben.” Die Recherche der Detektive ergab nach Zeitungsangaben jedoch ein anderes Bild. Demnach mussten Partygäste zur Reservierung von Tickets via Bizum 20 Euro direkt an “Anita Dinamita” überweisen.
Der Inselrat hat die zusammengefassten Rechercheergebnisse an die jeweiligen Rathäuser, die Landesregierung und die Steuerbehörden weitergegeben.

Vielfältig!!!

Das Neueste von den Inseln

Nicht verpassen!

Oktober, 2022

Ibiza Live Radio

Unser aktuelles Magazin<br />
- jetzt gleich bestellen

Unser aktuelles Magazin
- jetzt gleich bestellen



Am besten abonnieren und mit viel Unterhaltung gleichzeitig gut informiert sein.