Presseschau Plus -
News des Tages

Hoher Sachschaden, keine Verletzten

Großbrand auf Ibiza zerstört Lagerhalle neben dem Flughafen

  • Weitersagen:
Bildschirmfoto 2024 06 05 Um 06.32.12
Foto: Moisés Copa

Ein Feuer in einer Lagerhalle für Baumaterialien nahe dem Flughafen auf Ibiza hat am Dienstag einen Großeinsatz der Feuerwehr ausgelöst. Wie aus Meldungen der Lokalzeitung Periódico de Ibiza y Formentera hervorgeht, brach der Brand kurz vor 13 Uhr aus. Innerhalb kürzester Zeit hätten die Flammen um sich gegriffen und nahezu die gesamte Lagerhalle des Unternehmens Citubo zerstört. Personen kamen nach Angaben der Behörden nicht zu Schaden, wohl aber entstand Sachschaden in Millionenhöhe. Einheiten der Berufsfeuerwehr Ibiza und den Brandbekämpfern des Flughafens sei es gelungen, die Flammen nach etwa dreistündigen Einsatz unter Kontrolle zu bekommen, so das Blatt. Vollständig gelöscht sei der Brand jedoch bislang nicht, am Mittwochmorgen sei die Feuerwehr noch immer damit beschäftigt gewesen, einzelne Hotspots abzukühlen.

Mitarbeiter des Unternehmens sagten gegenüber der Zeitung aus, dass sie unmittelbar vor dem Ausbruch des Feuers „mehrfach einen dumpfen Lärm“ vernommen hätten. Sie gingen davon aus, dass dieser von herunterfallenden Rohren produziert worden sei. „Danach ging alles ganz schnell„, so eine Mitarbeiterin gegenüber dem Lokalblatt, „in Windeseile breiteten sich Feuer und schwarzer Rauch aus“. Dank des Alarms hätten sämtliche Mitarbeiter die Lagerhalle sofort verlassen und ihre außerhalb geparkten Fahrzeuge in Sicherheit gebracht. Auch die Sprinkleranlage sei mit Auslösen des Alarms aktiviert worden, hätte aber gegen das Flammenmeer keine Chance gehabt.

Über die Ursachen des Großbrandes lasse sich bislang nur spekulieren, sagte der Mitbesitzer von Citubo, Toni Palau, gegenüber dem Lokalsender IB3. „In der Halle lagerten viele Materialien aus Plastik, die brennen in kürzester Zeit lichterloh.“ Seine Mitarbeiter seien zunächst auf die starke Rauchentwicklung aufmerksam geworden. Tatsächlich stieg während des Brands eine dicke, schwarze Rauchsäule über der Insel auf. Das Feuer habe innerhalb einer Stunde alles in der Halle zerstört, so Palau weiter. „Aber das Wichtigste ist, dass keine Personen zu Schaden gekommen sind.“

Derweil verpassten offenbar zahlreiche Passagiere aufgrund der von der Polizei angeordneten Straßensperrung ihre Flüge. Augenzeugen zufolge legten mehrere Fluggäste die letzten Meter zum Flughafen zu Fuß zurück, nachdem für Busse und Autos die Weiterfahrt unmöglich war.

Vielfältig

Das Neueste von den Inseln

Nicht verpassen!

Date

Title

Post Date

Ibiza Live Radio

Unser aktuelles Magazin<br />
- jetzt gleich bestellen

Unser aktuelles Magazin
- jetzt gleich bestellen



Am besten abonnieren und mit viel Unterhaltung gleichzeitig gut informiert sein.