Presseschau Plus -
News des Tages

Gestrandete Segler verbrachten Nacht auf Felsen

  • Weitersagen:

Nicht wie geplant in einer gemütlichen Kajüte, sondern nass auf einem Felsen verbrachten fünf Touristen die Nacht vom vergangenen Freitag auf Samstag. Die Gruppe hatte in Eivissa eine Yacht angemietet und war mit Ziel Cala Jondal entlang der Küste gesegelt, meldet die Tageszeitung Periódico de Ibiza y Formentera am Montag unter Berufung auf die Guardia Civil. Nach Einbruch der Dunkelheit lief das Boot auf felsigen Grund und leckte. Während die Yacht zunehmend in Schieflage geriet, retteten sich die Urlauber schwimmend auf einen nahegelegenen Felsen. Das Boot sank und die Gruppe sah sich gezwungen, die Nacht nass und frierend auf dem Felsen zu verbringen. Am darauffolgenden Morgen entdeckte ein Boot der Guardia Civil die gestrandeten Urlauber und brachte sie mit Unterkühlungen in ein Krankenhaus.

Vielfältig

Das Neueste von den Inseln

Nach Ibiza zur

Nach Ibiza zur „Rehab“?

Ibiza ist vielseitig! Neben Partys, Lifestyle und Badeurlaub, steht gleichermaßen Kultur, die Schönheit der Natur oder das angenehme Klima – vor allem in der Nebensaison. Genau dies sind auch die… Weiterlesen

Nicht verpassen!

Februar, 2023

Ibiza Live Radio

Unser aktuelles Magazin<br />
- jetzt gleich bestellen

Unser aktuelles Magazin
- jetzt gleich bestellen



Am besten abonnieren und mit viel Unterhaltung gleichzeitig gut informiert sein.