Presseschau Plus -
News des Tages

In Eivissas Stadtteil Ses Figueretes

Fünf Einsatzwagen der Polizei rücken zu Barschlägerei aus

  • Weitersagen:
Bildschirmfoto 2024 03 24 Um 7.23.36 PM
Foto: S.H.S.

Aufgrund einer Schlägerei in einer Bar in Ibizas Inselhauptstadt Eivissa haben am späten Samstagabend insgesamt Beamte von fünf Polizeifahrzeugen eingreifen müssen. Einer Meldung der Tageszeitung Diario de Ibiza zufolge waren mehrere Südamerikaner in einer Bar im Stadtteil Ses Figueretes aneinandergeraten. Nach Zeugenaussagen ging ein 35 Jahre alter Ecuadorianer zunächst auf eine junge Kolumbianerin los, anschließend auf deren 35-jährigen Landsmann. Der Auslöser des Streits, so die Zeitung, sei derzeit noch Gegenstand von Untersuchungen.

Die Polizei nahm nach eigenen Angaben den mutmaßlichen Verursacher der Auseinandersetzung, den 35-jährigen Ecuadorianer, in Gewahrsam. Währenddessen stellten Ärzte im Krankenhaus Can Misses bei dem Kolumbianer einen Kieferbruch fest. Seine Landsfrau, so ein Sprecher des Krankenhauses, sei mit leichten Verletzungen davongekommen. Der zwischen Eivissas Innenstadt und Platja d’en Bossa gelegenen Stadtteil Ses Figueretes ist bekannt für seine hohe Zahl an Bürgern aus Nordafrika und Südamerika.

Vielfältig

Das Neueste von den Inseln

Nicht verpassen!

Date

Title

Post Date

Ibiza Live Radio

Unser aktuelles Magazin<br />
- jetzt gleich bestellen

Unser aktuelles Magazin
- jetzt gleich bestellen



Am besten abonnieren und mit viel Unterhaltung gleichzeitig gut informiert sein.